"Zeitgenössische Kompetenz" in Florenz

Angelika Stepken über die Villa Romana

Bild

Seit 110 Jahren lädt das Künstlerhaus Villa Romana deutsche Künstler/innen – und inzwischen auch solche aus anderen Ländern – nach Florenz ein. Das geschieht unter anderem über den gleichnamigen Preis, verbunden mit einem Stipendium und dem Arbeitsaufenthalt in einer neoklassizistischen Villa im Grünen. Von der Leiterin, Angelika Stepken, erfuhr Regina Wyrwoll dazu für KULTURPREISE Einzelheiten zum Programm und seiner Wirkung auf die Kunstszene.

hinzugefügt am: 21-07-2015

Beitrag lesen ... »

Und Konfuzius spricht: Leider geht das nicht…

Warum wir keine einmaligen Ausschreibungen veröffentlichen

Bild

(JE) Gerade schreibt uns das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen, dass man am 02. Mai 2016 das zehnjährige Jubiläum feiern wird und aus diesem Anlass mit Unterstützung des Amts für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg einen Künstlerwettbewerb zum Thema "Konfuzius" ausschreibt. Und dann natürlich: "Ist unsere Ausschreibung geeignet, in Ihre Datenbank aufgenommen zu werden?". Da wir wie Altmeister Konfuzius stets um Gleichmut und normalerweise auch um Harmonie bemüht sind, würden wir eigentlich gerne diesen und vielen anderen Wünschen nach einer Veröffentlichung auch einmaliger Ausschreibungen entsprechen. Gut konfuzianisch gedacht, könnte man da manches über die Vielfalt menschlichen Strebens lernen. So erhoffen sich der Geest-Verlag (Vechta) und das Emsland Moormuseum (Geeste) Lyrik und Kurzgeschichten für eine Anthologie rund ums Moor, die im Frühjahr 2016 erscheinen soll oder, schon vor einiger Zeit, das H-TEAM (München) zum 5-jährigen Jubiläum der Veranstaltungsreihe "Soziales trifft Kunst und Kultur" Beiträge für ihren Künstler-Wettbewerb...

hinzugefügt am: 26-06-2015

Beitrag lesen ... »

Bild

Michael Erlhoff zur Rolle des Design und der Problematik von Auszeichnungen in diesem Bereich mehr


Bild

Der türkische Autor Orhan Pamuk in einem Interview mit der NZZ mehr


Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr