Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 591 von 915  | Bildende Kunst

Lovis Corinth-Preis

Gründungsjahr: 1974, Ort der Verleihung: Regensburg, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Lovis-Corinth-Preis
Fördermaßnahme: Ehrenpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 1223 / 1860
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung
Eine Ausstellung der Preisträgerarbeiten wird im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg gezeigt.

Die KünstlerGilde Esslingen e.V.
Dr. Wolfgang Schulz
Hafenmarkt 2
73728 Esslingen am Neckar
TEL.: (0711) 39690-10
FAX: (0711) 39690-123
kuenstlergilde [ät] t-online.de
Beschreibung
Der Preis wurde nach dem aus Ostpreußen stammenden Maler Lovis Corinth (1858-1925) benannt. Er wird bildenden Künstlern und Künstlerinnen verliehen, deren Arbeiten aus der Reflexion und dem Austausch mit der Kunst im östlichen Europa und in Affinität zur deutschen Kunst in den historischen deutschen Kulturlandschaften entstanden sind. Der Preis wird gemeinsam mit dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg vergeben und beinhaltet eine Ausstellung des Preisträgers ebendort.
 
Der Preis war bis zum Jahr 2000 mit 25.000 DM dotiert. Die Summe wurde jedes Jahr auf mehrere Preisträger verteilt. Danach handelte es sich um eine undotierte Ehrung, die im zweijährigen Turnus vergeben wird. Aufgrund von Sparmaßnahmen wurde 2000 die finanzielle Unterstützung der Künstlergilde durch das Bundesministerium des Innern bzw. den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien eingestellt. 2010 konnte nach zehn Jahren wieder ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro gegeben werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Geförderte/Geehrte
  • Roman Odrak
  • Daniel Spoerri
  • Stefan Moses
  • Jiri Georg Dokoupil
  • Marcin Maciejowski
  • Timm Rautert
  • Magdalena Jetelová
  • Christian Ludwig Attersee
  • Herbert Aulich
  • Mechthild Fritsch
  • Hermann Peters
  • Johannes Gecelli
  • Lothar Quinte
  • Katharina Sieverding
  • Raimund Girke
  • Winfred Gaul
  • Sigmar Polke
  • Anatol (Herzfeld)
  • Gerhard Fietz
  • Markus Lüpertz
  • Franz Bernhard
  • Alexander Camaro
  • Albrecht Hancke
  • Otto Herbert Hajek
  • Bernhard Schultze
  • Fred Thieler
  • Anton Lehmden
  • Hans Fronius
  • Jonny Friedlaender
  • Mac Zimmermann
  • Georg Muche
  • Rolf Cavael
  • Hermann Teuber
  • Oskar Kokoschka
  • Bernhard Heiliger
  • Karl Schmidt-Rottluff

Finanzierung
Träger/Stifter:
Die KünstlerGilde e.V.

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr