Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 27 von 82  | Allgemein/Spartenübergreifend

Ferdinand-Langenberg-Kulturpreis der Stadt Goch

Gründungsjahr: 1989, Ort der Verleihung: Goch

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 568 / 2657
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Stadt Goch, Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Kastellstr. 9
47574 Goch
TEL.: (02823) 97 08 11
FAX: (02823) 97 08 25
museum.goch [ät] t-online.de
www.goch.de/museum
Beschreibung
Auszeichnung künstlerischer Leistungen und Förderung künstlerischer Arbeiten.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis wird an Einzelpersonen und Gruppen verliehen, die durch Leben oder Werk mit der Kulturlandschaft Niederrhein/Region Rhein-Waal verbunden sind. Preisträger kann auch werden, wer aus einer der Partnerstädte von Goch förderungswürdige kulturelle Leistungen für den niederrheinischen Raum erbracht hat.
Einzureichen sind max. fünf Originalgraphiken, die das Format 70x100cm nicht überschreiten dürfen. Weitere bzw. größere Wettbewerbsbeiträge können in Form von Fotografien beigefügt werden. Den Unterlagen sind weiterhin Lebenslauf, Werk- und Ausstellungsübersichten sowie ggfs. Werkkataloge beizufügen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Verleihung des Preises entscheidet eigenverantwortlich eine Jury. Dieser gehören folgende Mitglieder an: Vorsitzender des Werkausschusses für KulTOURbühne Goch, der Museumsleiter, drei fachkundige Bürger und ein von der KulTOURbühne bestellter unabhängiger Sachverständiger.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze
Stadt Goch

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Kunsthandwerk allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr