Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 254 von 372  | ohne Spartenschwerpunkt

Kunstpreis des Landes Sachsen-Anhalt

Gründungsjahr: 1992, Ort der Verleihung: Magdeburg

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Landesweit, Sachsen-Anhalt
Datenbank-ID: 1152 / 357
Dotierung:
7.500 EUR
   
Verleihung: Termin:  erster Samstag im Dezember in ungeraden Jahren
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem

Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Ingrid Lachmund
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg
TEL.: (0391) 567 77 77
FAX: (0391) 567 37 75
ingrid.lachmund [ät] mk.sachsen-anhalt.de
www.mk.sachsen-anhalt.de
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt,
Abteilung Kultur
Annemarie Nasse
Turmschanzenstr. 32
39012 Magdeburg
TEL.: (0391) 567 01
FAX: (0391) 567 3695
annemarie.nasse [ät] mk.sachsen-anhalt.de
www.mk.sachsen-anhalt.de
PREIS-WEBSEITE:  www.mk.sachsen-anhalt.de ...
Beschreibung
Der Preis richtet sich an Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende und Angewandte Kunst, die ein anerkanntes Lebenswerk nachweisen können oder die durch ihre bisherige Arbeit eine Weiterentwicklung zu hohen künstlerischen Leistungen erwarten lassen und so einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der neueren Kunst in Sachsen-Anhalt leisten. Sie müssen durch Geburt, Wohnsitz, Atelier oder ihr künstlerisches Schaffen in besonderer Weise mit dem Land Sachsen-Anhalt verbunden oder ausgerichtet sein.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Der/die Künstler/in sollte seinen ständigen Wohnsitz in Sachsen-Anhalt haben oder mit dem kulturellen Leben des Landes eng verbunden sein. Die Vergabe des Kunstpreises ist altersunabhängig, sollte jedoch an dieselbe Person nur einmal verliehen werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Direktorin/Direktor der Stiftung Moritzburg Halle, Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt, die Leiterin/Leiter des Kunstmuseums KLOSTER UNSER LIEBEN FRAUEN Magdeburg, ein Vertreter der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, dem Vorsitzenden des BBK Sachsen-Anhalt e.V, die Direktorin der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und einem ehemaligen Kunstpreisträger des Landes. Der Vorsitz der Jury obliegt einem Mitglied des Kultursenates des Landes Sachsen-Anhalt.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr