KULTURPREISE Interview mit Staatsministerin Monika Grütters (BKM)

Der Dt. Buchhandlungspreis: Alternative zu anderen Auszeichnungen?

Wie entsteht ein Kanon?

Die Preiselandschaft als "Korrektiv" des Marktes

Bild

Dr. Hubert Winkels ist Leiter der Literaturredaktion des Deutschlandfunk und darüber hinaus einer der prominentesten Literatur-Juroren in Deutschland. Er war selbst Autor, bevor er sich der Kritik zuwandte. Neben seiner literarischen Tätigkeit veröffentlichte eine Reihe von Büchern über Literatur und Medien. 2010 erschien „Kann man Bücher lieben? Vom Umgang mit neuer Literatur“, in dem er auch über die Jurytätigkeit reflektiert.

hinzugefügt am: 09-12-2016

Beitrag lesen ... »

Akteure und ihre Interessen

Neue Forschungsergebnisse zu Literaturpreisen

Bild

Auf den ersten Blick scheint alles klar zu sein: Literaturpreise werden von einer Institution an Autoren/innen verliehen, in der Regel für eines oder mehrere ihrer Werke. Wer mit dieser definitiv zu simplen Definition alles übersehen wird, ist im KULTURPREISE-Interview von Andreas Joh. Wiesand mit Michael Dahnke nachzulesen, in dem der Germanist seine neueste Forschung zum Thema vorstellt….

hinzugefügt am: 18-11-2016

Beitrag lesen ... »

Bild

Stefan Weidner zur Preislandschaft und zum Remarque-Friedenspreis mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

Michael Erlhoff zur Rolle des Design und der Problematik von Auszeichnungen in diesem Bereich mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr