Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 33 von 34  | Bauplanung/-ausführung

Staatspreis für Architektur und Städtebau des Landes Rheinland-Pfalz

Gründungsjahr: 1982, Ort der Verleihung: Mainz, Gesamtdotierung: 20.000 EUR

Staatspreis für Architektur und Städtebau des Landes Rheinland-Pfalz - Staatspreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: Landesweit, Rheinland-Pfalz
Datenbank-ID: 1546 / 5598
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz
TEL.: (06131) 996 00
FAX: (06131) 61 49 26
info [ät] akrp.de
www.diearchitekten.org
Beschreibung
Der Wettbewerb soll durch die Auszeichnung hervorragender Beispiele von städtebaulichen Ensembles und sich einfügenden Einzelbauwerken dazu beitragen, die Gemeinden in ihrem Bemühen um die Erhaltung oder Wiederherstellung einer menschengerecht gestalteten Umwelt zu unterstützen und in ihrer Bereitschaft zu stärken, angemessene Entwicklungskonzepte hierfür aufzustellen. Er soll gleichzeitig einen besonderen Anreiz zu einer engen schöpferischen Zusammenarbeit von Planern und Gemeinden bei der Bewältigung dieser bedeutsamen städtebaulichen Aufgabe geben.
Vgl. auch den ARCHITEKTURPREIS RHEINLAND-PFALZ der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in dieser Sparte.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.



Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind Planer und Bauherren, bzw. Eigentümer gemeinsam. Arbeitsgemeinschaften gelten als ein Wettbewerbsteilnehmer. Die Teilnehmer können sich mit mehreren Projekten am Wettbewerbsverfahren beteiligen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Bauplanung/-ausführung Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr