Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 726 von 902  | Bildende Kunst

Rheinischer Kunstpreis

Gründungsjahr: 1979 / 2002, Ort der Verleihung: Siegburg, Gesamtdotierung: 20.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 1739 / 1943
Dotierung:
20.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Rhein-Sieg-Kreis
Kulturamt
Postfach: 1551
53705 SiegburgTEL.: (02241) 13 27 66
FAX: (02241) 13 24 41
kunstpreis [ät] rhein-sieg-kreis.de
www.rhein-sieg-kreis.de PREIS-WEBSEITE: www.rhein-sieg-kreis.de/kunstp ...
Rhein-Sieg-Kreis
Kultur- und Sportamt
Inga Schmitz
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
TEL.: 02241 13 2766
FAX: 02241 13 2441
kunstpreis [ät] rhein-sieg-kreis.de
www.rhein-sieg-kreis.de/kunstpreis
PREIS-WEBSEITE:  www.rhein-sieg-kreis.de/kunstp ...
Beschreibung
Der Rheinische Kunstpreis ist eine Auszeichnung für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der Bildenden Kunst. Er dient auch der Förderung der kulturellen Entwicklung und Integration des Rheinlandes sowie der europäischen Partnerregionen des Rhein-Sieg-Kreises als Teilen des gemeinsamen europäischen Kulturraumes. Er ist aus dem seit 1979 vergebenen Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises hervorgegangen und wurde 2002 zum ersten Mal verliehen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: 30.09.2016 () | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Den Bewerbungen sind beizufügen:
a der Nachweis der Teilnahmeberechtigung
b eine Darstellung des künstlerischen Werdegangs mit biografischen Angaben
c aussagefähige Unterlagen zur Dokumentation des künstlerischen Werks.

Teilnahmebedingungen:
Um den Preis kann sich bewerben, wer im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland oder in den südlich davon gelegenen Gebietskörperschaften Kreis Ahrweiler, Kreis Neuwied, Kreis Altenkirchen Ww., Kreis MayenKoblenz, Stadt Koblenz, Westerwaldkreis, RheinLahnKreis, RheinHunsrückKreis oder in der mit dem RheinSiegKreis partnerschaftlich verbundenen Gebietskörperschaft Kreis Boleslawiec Polen geboren ist oder dort wohnt.
Jede Preisträgerin/jeder Preisträger kann den Rheinischen Kunstpreis nur einmal erhalten.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Der Jury gehören neben dem Landrat des RheinSiegKreises die Direktorin des Rheinischen Landesmuseums Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland oder eine von ihr benannte Vertreterin / ein von ihr benannter Vertreter und vier – weitere – Fachjurorinnen / Fachjuroren sowie sowie vier Mitglieder des Kreistages an.

Mitglieder:
2014: Sebastian Schuster (Landrat des Rhein-Sieg-Kreises), Dr. Gabriele Uelsberg (Direktorin des LVR-Landesmuseums Bonn), Prof. Dr. Frank Günter Zehnder (Direktor des Rheinischen Landesmuseums Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland a. D.), Dr. Dorothea Eimert (Kunstwissenschaftlerin), Dr. Christine Vogt (Direktorin der Ludiwg Galerie Schloss Oberhausen), Dr. Christoph Schaden (Kunsthistoriker), Michael Solf (MdL, CDU-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises), Harald Eichner (SPD-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises), Johanna Bienentreu(Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises), Dagmar Ziegner (FDP-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises 

Geförderte/Geehrte
  • Zipora Rafaelov
  • Ulrike Rosenbach
  • Elger Esser
  • Christoph Pöggeler
  • Yun Lee
  • Gabriele Pütz
  • Sonia Knopp

Finanzierung
Träger/Stifter:
Rhein-Sieg-Kreis

Erg. Förderer/Sponsoren:
Rheinisches Landesmuseum Bonn / Landschaftsverband Rheinland

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

Michael Erlhoff zur Rolle des Design und der Problematik von Auszeichnungen in diesem Bereich mehr


Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr