Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 7 von 911  | Bildende Kunst

Aby Warburg-Preis

Gründungsjahr: 1979, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Aby Warburg-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg
Fördermaßnahme: Ehrenpreis
Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 4 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 196 / 2216
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: 21.11.2016
Rahmenveranstaltung: Senatsempfang
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem

Kulturbehörde, Hamburg
Referat Museen, Planetarium
Verena Westermann
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
TEL.: (040) 428 24 - 294
verena.westermann [ät] kb.hamburg.de
www.hamburg.de
Freie und Hansestadt Hamburg - Kulturbehörde
Museen, Planetarium
Verena Westermann
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
TEL.: (040) 428 24 - 294
verena.westermann [ät] kb.hamburg.de
www.hamburg.de
PREIS-WEBSEITE:  www.hamburg.de ...
Beschreibung
Die Preisträger stehen im Sinne Aby Warburgs beispielhaft für ein Denken und Forschen, das die wissenschaftlichen Disziplinen übergreift und in der europäischen Kultur fundiert ist.
Als Preisträger können Wissenschaftler, Schriftsteller und andere schöpferische Persönlichkeiten ausgewählt werden, deren Werke und Wirken unter dem hohen Anspruch, den der Namensgeber des Preises setzt, Auszeichnung verdienen. Die Würdigkeit des Kandidaten ist auch an den vorangegangenen Trägern des Preises zu messen.
 
Mit der Verleihung des Preises ist die Vergabe einer Förderung in Höhe von 10.000 € verbunden. Diese kann ungeteilt an eine Person, geschlossen an eine Gruppe oder Arbeitsgemeinschaft oder geteilt an bis zu fünf Personen vergeben werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Der Senat bestellt sieben sachkundige Mitglieder aus den verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Kultur, die dem Werk und Wirken Warburgs in besonderer Weise verbunden sein sollen.

Mitglieder:
2016: Prof. Dr. Andreas Beyer, Prof. Dr. Horst Bredekamp, Prof. Dr. David Freedberg, Prof. Dr. Hubertus Gaßner, Prof. Dr. Margit Kern, Prof. Dr. Sabine Kienitz, Prof. Dr. Birgit Recki | 2012: Prof. Dr. Michael Diers, Prof. Dr. Uwe Fleckner, Prof. Dr. Hubertus Gaßner, Prof. Dr. Werner Hofmann, Prof. Dr. Ulrich Pfisterer, Prof. Dr. Birgit Recki, Prof. Dr. Charlotte Schoell-Glass | 2008: Prof. Dr. Uwe Fleckner, Prof. Dr. Joist Grolle, Prof. Dr. Wilhelm Hornbostel, Prof. Dr. Wolfgang Kemp, Prof. Dr. Birgit Recki, Prof. Dr. Charlotte Schoell-Glass, Prof. Dr. Monika Wagner | 2004: Dr. Bärbel Hedinger, Prof. Michael Ann Holly, Prof. Dr. Uwe Fleckner, Prof. Dr. Hubert Locher, Prof. Dr. Ulrich Pfisterer, Prof. Dr. Bruno Reudenbach. Prof. Dr. Monika Wagner | 2000: Prof. Dr. Horst Bredekamp, Prof. Dr. Hermann Hipp, Dr. Hanna Hohl, Prof. Dr. Wolfgang Kemp, Prof. Dr. Bruno Reudenbach, Prof. Dr. Hedwig Röckelein, Dr. Charlotte Schoell-Glass 

Geförderte/Geehrte
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Sigrid Weigel
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Warnke
  • Prof. Dr. Werner Hofmann
  • Prof. Dr. Horst Bredekamp
  • Prof. Dr. Natalie Zemon Davis

Finanzierung
Träger/Stifter:
Senat der Freien und Hansestadt Hamburg

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geisteswissenschaften Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt ---------- 
Bildende Kunst > Kunstwissenschaft/-geschichte ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr