Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 44 von 662  | Bildende Kunst allgemein

Atelierstipendium Frankfurt

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Frankfurt/Main/Dresden, Gesamtdotierung: 9.240 EUR

Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1940 / 2412
Dotierung:
9.240 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Hochschule für Bildende Künste Dresden
Büro des Rektors
Gabriele Buschmann
St. Petersburgerstraße 15
01069 Dresden
TEL.: (0351) 492 67 15
FAX: (0351) 495 20 23
rektorat [ät] serv1.hfbk-dresden.de
www.hfbk-dresden.de
Hochschule für Bildende Künste, Dresden
Andrea Weipert

01288 Dresden
TEL.: (0351) 492 67 16
FAX: (0351) 495 20 23
presse [ät] serv1.hfbk-dresden.de
www.hfbk-dresden.de
PREIS-WEBSEITE:  www.hfbk-dresden.de ...
Beschreibung
Die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank und die Stadt Frankfurt schreiben seit 1998 jährlich ein Atelierstipendium in Frankfurt aus.
Stipendium
Dauer der Förderung: 12 Monat(e)
Monatlicher Betrag: 770 EUR
Eine Unterkunft wird gestellt.
Das Stipendium umfaßt ebenso die mietfreie Nutzung eines Ateliers und einen einmaligen Transport- und Materialkostenzuschuß.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich Diplomanden und Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste Dresden aus dem Fachbereich I sowie aus dem Fachbereich II im Studiengang Bühnen- und Kostümbild, sofern sie künstlerisch übergreifend arbeiten.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
0

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Frankfurt am Main
Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr