Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 79 von 80  | Bildhauerei/Skulptur

Will-Grohmann-Preis

Gründungsjahr: 1967, Ort der Verleihung: Berlin, Gesamtdotierung: 6.500 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1700 / 518
Dotierung:
6.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: am 4. Dezember
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Akademie der Künste Berlin
Sektion Bildende Kunst
Inge Zimmermann
Pariser Platz 4
10117 Berlin
TEL.: (030) 200 57 21 66
ingezimmermann [ät] adk.de
www.adk.de
Beschreibung
Der Stiftungspreis aus dem Vermächtnis Will Grohmanns wird seit 1967 jährlich am 4. Dezember "an junge Maler, Graphiker und Bildhauer verliehen, die Talent und Eigenart zeigen". Der Preis kann auch an eine Persönlichkeit aus dem Bereich der Kunstkritik, der Kunsttheorie oder des Ausstellungswesens vergeben werden, die sich um die Förderung der zeitgenössischen Kunst besonders verdient gemacht hat.

Vgl. auch weitere von der Akademie der Künste Berlin in der Sparte Bildende Kunst vergebene Preise: KÄTHE-KOLLWITZ-PREIS und DANIEL-CHODOWIECKI-KUNSTPREIS
 
Entsprechend seinen Richtlinien wird der Will-Grohmann-Preis am 4. Dezember, dem Geburtstag des 1968 verstorbenen Kunstwissenschaftlers, an junge Künstler verliehen "die Talent und Eigenart zeigen". Der Preis kann auch an eine Persönlichkeit aus dem Bereich der Kunstkritik, der Kunsttheorie oder des Ausstellungswesens vergeben werden, die sich um die Förderung der zeitgenössischen Kunst besonders verdient gemacht hat.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Der Preis ist grundsätzlich für junge Künstler/-innen bestimmt, die 'Talent und Eigenart' zeigen - doch soll keine Altersgrenze die Entscheidung der Jury beeinträchtigen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Die dreiköpfige Jury setzt sich jährlich neu zusammen. Sie besteht aus einem Mitglied der Sektion Bildende Kunst der Akademie der Künste, dem vorjährigen Preisträger und einer von der Sektion zu bestimmenden Persönlichkeit aus dem Bereich der Kunstkritik, Kunsttheorie oder des Ausstellungswesens.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Will Grohmann
Akademie der Künste Berlin

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Ausstellungswesen/Kunstvermittlung Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildhauerei/Skulptur ---------- 
Bildende Kunst > künstlerische Grafik ---------- 
Bildende Kunst > Malerei ---------- 
Bildende Kunst > Kunstwissenschaft/-geschichte ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr