Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 59 von 452  | Darstellende Kunst

dance screen Award

Gründungsjahr: 1999, Ort der Verleihung: , Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2034 / 1988
Dotierung:
15.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: des "dance screen"-Festivals
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Symposium

Internationales Musik + Medienzentrum
Marion Mangeng
Stiftgasse 29
1070 Wien
TEL.: +43 - 1 889 03 15
FAX: +43 - 1 889 03 15 77
m.mangeng [ät] imz.at
www.imz.at PREIS-WEBSEITE: www.dancescreen.com ...
Internationales Musikzentrum Wien - IMZ
Barbara Neundlinger
Speisinger Straße 121-127
1230 Wien
TEL.: (0043) -1 889 03 15
FAX: (0043) -1 889 03 15 77
dancescreen [ät] imz.at
www.imz.at
PREIS-WEBSEITE:  www.imz.at ...
Beschreibung
"dance screen" ist das größte internationale Tanzfilm und –videofestival und findet an wechselnden Orten statt. .Im Wettbewerb von "dance screen" sind folgende vier Kategorien vertreten: Live performance / Camera re-work / Screen choreography / Documentary. Die Jury, fünf internationale Film-, Video- und TanzexpertInnen, bestimmt in jeder Kategorie eine/n GewinnerIn. Der Hauptpreis, der dance screen Award, wird an den besten Film aus allen Kategorien vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
SK Stiftung Kultur der Stadtsparkasse Köln
Internationales Musikzentrum Wien (A)
Interartes GmbH
Deutsches Tanzfilminstitut

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Video-/Medienkunst Hauptsparte 
Darstellende Kunst > zeitgenössischer Tanz ---------- 
Medien/Publizistik > Digital Media/Multimedia ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr