Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 96 von 438  | Darstellende Kunst

Deutscher Jugend Musical Preis

Gründungsjahr: 2004, Ort der Verleihung: Herxheim

Deutscher Jugend Musical Preis - Beste Eigenkomposition
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Schüler
Altersbeschränkung:  24 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2693 / 4770
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Förderverein europäisches Jugend Musical Festival e.V.
Klaus Eichenlaub
Am Herrenweg 20
76863 Herxheim
TEL.:
klaus.eichenlaub [ät] onlinehome.de
www.musical-festival-herxheim.de
Beschreibung
Der Wettbewerb wurde zunächst als "Jugend Musical Award" vergeben, seit 2006 läuft er unter der jetzigen Bezeichnung. Eingeladen sind Kinder-, Jugend- und Mädchenchöre sowie Jugend-Ensembles aus ganz Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland, die sich mit dem Musical beschäftigen und beim Festival mit einer Produktion bzw. Ausschnitten daraus aufwarten können.
Der Wettbewerb will die musikalischen und sozialen Kompetenzen von Jugendlichen und die Hinwendung zur Vielfalt der Kulturen durch Einbeziehung der Sparten Gesang, Tanz und Schauspiel zu unterstützen und fördern.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Das Durchschnittsaltalter der Teilnehmerensembles, die sich um den Deutschen Jugend Musical Preis bewerben, darf nicht über 19 Jahre liegen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Förderverein europäisches Jugend Musical Festival e.V.

Weitere Beteiligte
Schirmherrschaft: Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz
Spartenzuordnung
Musik > Klassik Hauptsparte 
Darstellende Kunst > Musiktheater/Oper/Operette/Musical ---------- 
Bild

Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen (EÜK) vergibt, neben verschiedenen Aufenthaltsstipendien, in Zusammenarbeit mit der Kunststiftung NRW den am besten dotierten Übersetzerpreis in Deutschland. Am 13. Oktober 2013 wurde das EÜK selbst mit dem Kulturpreis Deutsche Sprache ausgezeichnet. Regina Wyrwoll hat mit Claus Sprick, dem Präsidenten des EÜK, in Straelen gesprochen. mehr


Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr