Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 160 von 455  | Darstellende Kunst

Fritz-Wortelmann-Preis der Stadt Bochum

Gründungsjahr: 1959, Ort der Verleihung: Bochum, Gesamtdotierung: 4.000 EUR

Fritz-Wortelmann-Preis der Stadt Bochum für das Amateurfigurentheater
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Schüler, Nachwuchs, Amateure, Studierende, Schultheatergruppen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 688 / 1765
Dotierung:
4.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V.
Helene Ewert
Hattinger Str. 467
44795 Bochum
TEL.: (0234) 477 20
FAX: (0234) 477 35
info [ät] fidena.de
www.dfp.fidena.de PREIS-WEBSEITE: www.fidena.de ...
Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V.
Annette Dabs-Baucks
Hattinger Str. 467
44795 Bochum
TEL.: (0234) 477 20 oder 29
Beschreibung
Ziel des Wettbewerbs - benannt nach dem Theaterwissenschaftler Fritz Wortelmann (1902-1976), Gründer des internationalen Figurentheaterfestivals FIDENA und des damaligen „Deutschen Instituts für Puppenspiel in Bochum - ist die Förderung der Auseinandersetzung mit den vielfältigen kreativen Möglichkeiten des Figurentheaters, verbunden mit einer Ermutigung zu eigenwilligem Ausdruck.
Beauftragt von der Stadt Bochum richtet das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst zum 44.Mal vom 26. bis 29. November 2015 den Wettbewerb um den Fritz-Wortelmann-Preis für Amateurfigurentheater aus. In diesem Jahr wird der Preis erstmalig in drei Kategorien vergeben: an Theaterjugendclubs und Schultheatergruppen sowie an erwachsene Amateurtheatergruppen aus dem Bereich Figurentheater und an Studenten aus dem Bereich Puppenspiel/ Figurentheater/ Performance.
Teilnehmen können Theaterprojekte aus Deutschland, die Puppen, Figuren, Objekte oder Masken in ihren Stücken verwenden und/oder auf der Bühne mit Animationsformen neuer Medien arbeiten.

 

Aus den Bewerbungen werden bis zu zehn Inszenierungen mit einer Spieldauer von höchstens 45 Minuten ausgewählt und nach Bochum eingeladen. Eine fachkundige Jury vergibt am Ende maximal drei mit einem Preisgeld von insgesamt 4000 € verbundene Auszeichnungen an die Amateurtheatergruppen der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sowie einen honorierten Auftritt bei der FIDENA 2016 samt Festivalpass und Unterbringung an die Studenten.
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2015.
Informationen und Bewerbungsunterlagen unter www.fidena.de und organisation@fidena.de
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Bewerberbogen steht unter www.fidena.de zur Vefügung

Teilnahmebedingungen:
Als professioneller Nachwuchs gelten Künstlerinnen, deren Abschluss zum Zeitpunkt des Wettbewerbs nicht länger als zwei Jahre zurück liegt.
Amateure dürfen Ihre Kunst nicht berufsmäßig ausführen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Bochum
Stadt Bochum

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Theater Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr