Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 325 von 455  | Darstellende Kunst

Max-Grünebaum-Preis

Gründungsjahr: 1997, Ort der Verleihung: Cottbus

Fördermaßnahme: Förderpreis, 4 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Nachwuchskünstler des Staatstheater Cottbus und Na
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Regional, Brandenburg
Datenbank-ID: 2464 / 2042
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Max-Grünebaum-Stiftung
Breitscheidplatz 3
03046 Cottbus
TEL.:
info [ät] max-gruenebaum-stiftung.de
www.max-gruenebaum-stiftung.de
Vorstand der Max-Grünebaum-Stiftung
Jens Gerards
Breitscheidplatz 3
03046 Cottbus
TEL.: (0355) 610 400
FAX: (0355) 610 404
info [ät] max-gruenebaum-stiftung.de
www.max-gruenebaum-stiftung.de
PREIS-WEBSEITE:  www.max-gruenebaum-stiftung.de ...
Beschreibung
Mit dem Max-Grünebaum-Preis können Schauspieler und Sänger des Staatstheater Cottbus sowie Studenten der BTU Cottbus ausgezeichnet werden. Die Höhe der Dotierung bestimmt das Kuratorium nach der Ertragslage des Stiftungsvermögens und unter besonderer Berücksichtigung des auf das Staatstheater Cottbus entfallenden Garantieanteils von einem Drittel.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Jedes Jahr sind die Studenten und Doktoranden aller Fakultäten aufgerufen, zur Bewerbung um den Max-Grünebaum-Preis herausragende Studienarbeiten (Projekte, Diplom-/Doktorarbei-ten etc.) bei ihrem betreuenden Lehrstuhl einzureichen.
Für den Max-Grünebaum-Preis des Staatstheater Cottbus werden Vorschläge durch den Intendanten erstellt.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Kuratorium der Stiftung

Finanzierung
Träger/Stifter:
Max-Grünebaum-Stiftung

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr