Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 222 von 455  | Darstellende Kunst

Kabarettpreis "Krefelder Krähe"

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: Krefeld, Gesamtdotierung: 7.000 EUR

Nachwuchswettbewerb "Krefelder Krähe" - Ehrenpreis
Fördermaßnahme: Ehrenpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2630 / 3752
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Skulptur Krefelder Krähe

"Die Krähen" Krefeld e.V.
Jochen Butz
Moerser Str. 310
47803 Krefeld
TEL.: (02151) 59 79 77
FAX: (02151) 580 45
info [ät] die-kraehen.de
www.die-Kraehen.de
Beschreibung
"Die Krähen" Krefeld e.V. sind das einzige gemeinnützige Kabarett Deutschlands. Anläßlich seines 20-jährigen Bestehens wurde der Kabarettpreis ins Leben gerufen, der jedes Jahr im Wechsel an einen prominenten Kabarettisten oder einen Nachwuchskabarettisten verliehen wird.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Geförderte/Geehrte
  • Dieter Hildebrandt
  • Konrad Beikircher

Finanzierung
Träger/Stifter:
Volksbank Krefeld
Die Krähen Krefeld e.V.

Weitere Beteiligte
Schirmherrschaft: Konrad Beikircher
Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Kabarett/Kleinkunst/Comedy Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr