Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 25 von 206  | Darstellende Kunst allgemein

Deutscher akademischer Austauschdienst - Allgemeine Austauschprogramme

Gründungsjahr: 1925, Ort der Verleihung: Bonn

Fördermaßnahme: Auslandsstipendium
Zielgruppe: Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 421 / 2243
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Kostenerstattung

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Kennedyallee 50
53175 Bonn
TEL.: (0228) 88 20
FAX: (0228) 88 24 44
postmaster [ät] daad.de
www.daad.de
Beschreibung
Der DAAD hat als "Aufgabe, die Hochschulbeziehungen der Bundesrepublik Deutschland mit dem Ausland zu fördern". Neben der Förderung von Studierenden, Graduierten und Hochschullehrern erfüllt er diese Aufgabe auch durch die Vergabe von Stipendien und Fördermitteln für Studien- und Forschungsaufenthalte im Ausland und die Verbreitung von Informationen (z.B. über Studienmöglichkeiten im Ausland).
 
Nähere Informationen über die Stipendien des DAAD können Interessierte in einer nach Fachrichtungen und Zielländern gegliederten Datenbank erfahren: http://www.daad.de/ausland/foerderungsmoeglichkeiten/stipendiendatenbank/00658.de.html
Stipendium
Dauer der Förderung: Zwischen 3 bis 12 Monate
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Die Stipendien richten sich an Studierende und Graduierte von Kunst- und Musikhochschulen und Fachhochschulen in Design Studiengängen.
Gefördert werden besonders qualifizierte Graduierte, deren staatlicher Hochschulabschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.
Stipendien können nur unter Anlegung besonders strenger Maßstäbe vergeben werden.
Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zu den Vergabemodalitäten sind an den einzelnen Hochschulen erhältlich.

Über Förderungsmöglichkeiten ausländischer Künstler, Musiker und Architekten, die die Hochschule vor nicht mehr als zwei Jahren verlassen haben und nicht älter als 32 Jahre sind, informieren die deutschen Botschaften im Heimatland.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Drei Auswahlausschüsse für Bildende Künstler, Filmer, Designer, Musiker und Architekten, denen Vertreter der verschiedenen Hochschulen angehören, entscheiden über die Vergabe der Stipendien.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein ---------- 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Kunsthandwerk allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein ---------- 
Film > Film allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Medien/Publizistik > Digital Media/Multimedia ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr