Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 62 von 206  | Darstellende Kunst allgemein

Hanse-Preis für Tanz

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Lübeck

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Sonstiges
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: begrenzt
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 769 / 3269
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung

Tanzcompany Lübeck e.V.
Juliane Rößler
Eschenburgstr. 35a
23568 Lübeck
TEL.: (0451) 580 85 26
Tanz Werkstatt Lübeck e.V.
Juliane Rößler
Eschenburgstr. 35a
23568 Lübeck
TEL.: (0451) 7 88 18
Beschreibung
Der Choreographie-Wettbewerb, der anlässlich der 850-Jahr-Feier der Hansestadt Lübeck eingerichtet wurde, sollte einen Überblick über die kreativen Kräfte im europäischen Tanz- und Theaterbereich vermitteln und vor allem Choreographen, die sich mit Neuschöpfungen vorstellen wollen, eine Chance bieten, sowohl in Konkurrenz als auch im persönlichen Austausch mit anderen innovativen Tanzschaffenden ihr Stück auf Bühnenwirksamkeit hin zu überprüfen.
Die Ausschreibung wurde nicht fortgeführt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:



Teilnahmebedingungen:
Die Choreographie soll im weitesten Sinne im Bereich des Modernen Tanzes angesiedelt sein. Die Choreographie soll eine Länge von ca. 10-20 Minuten haben und von mindestens zwei Tänzer/-innen präsentiert werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Tanz Werkstatt Lübeck e.V.
Hansestadt Lübeck (Kulturamt)

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein Hauptsparte 
Darstellende Kunst > Ballett ---------- 
Darstellende Kunst > zeitgenössischer Tanz ---------- 
Darstellende Kunst > Choreografie ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr