Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 164 von 180  | Fotografie allgemein

Stipendienprogramm für Museumspraxis und Fotografie

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Essen

Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1578 / 2362
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Alfred Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
Postfach: 23 02 45
45133 EssenTEL.: (0201) 188 48 05
FAX: (0201) 41 25 87
kjk [ät] krupp-stiftung.de
www.krupp-stiftung.de
Beschreibung
Die Stiftung möchte mit dem Stipendium dazu anregen, wissenschaftlich neue Fragestellungen zur Erforschung des Mediums Fotografie zu entwickeln und bisher nicht gezeigte fotografische Sammlungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Stipendium
Dauer der Förderung: 12 Monat(e)
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Museen, Sammlungen oder Archive, die eine Fotografieausstellung planen, können einen Kandidaten für das Stipendium vorschlagen. Gefördert werden können Arbeiten aus dem gesamten Bereich der Fotografie einschließlich der Fotografiegeschichte und -theorie. Eine thematische Einschränkung besteht nicht. Die vorgeschlagenen Kandidaten müssen die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder mindestens drei Jahre in der Bundesrepublik Deutschland wohnen. Außerdem sollten sie über einen Studienabschluss an einer Universität verfügen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Geförderte/Geehrte
  • Erec Gellantz
  • Franziska Kunze
  • Katharina Zimmermann

Finanzierung
Träger/Stifter:
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Spartenzuordnung
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr