Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 749 von 751  | Film

William Dieterle Preis der Stadt Ludwigshafen am Rhein

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Ludwigshafen/Rhein

Fördermaßnahme: Sonstiges
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 1701 / 3341
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Ernst-Bloch-Zentrum der Stadt Ludwigshafen am Rhein
Postfach:  21 12 25
67012 Ludwigshafen/RheinTEL.: (0621) 50 43 013
FAX: (0621) 50 42 049
pressestelle [ät] ludwigshafen.de
www.ludwigshafen.de
Beschreibung
Mit dem Hauptpreis sollen Filmemacherinnen und Filmemacher im deutschsprachigen Raum für herausragende cineastische Leistungen in der Beschäftigung mit kulturellen und gesellschaftlichen Fragen ausgezeichnet werden. Der Sonderpreis wird zur Förderung der Verständigung zwischen verschiedenen kulturellen und ethnischen Gruppen vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Mindestlänge der Spielfilme und Dokumentarfilme sind 30 Minuten. Der Film muss im Vorjahr der Preisverleihung produziert worden sein. Zugelassen werden 35 mm-Filme, 16 mm-Filme und Videofilme.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Ludwigshafen/Rhein

Spartenzuordnung
Film > Film allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr