Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 675 von 749  | Film

Schleswig-Holsteinischer Kinopreis

Gründungsjahr: 1990/91, Ort der Verleihung: Kiel

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Schleswig-Holsteinischer Kinopreis für Kinos in Städten und Gemeinden mit weniger als 50.000 Einwohnern
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, nicht festgelegt
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 1512 / 1297
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
Referat III 341
Postfach:  71 24
24105 KielTEL.: (0431) 988 58 43
FAX: (0431) 988 58 88
Beschreibung
Mit dem Preis sollten die Filmtheater ermutigt werden, über qualitativ herausragende und kulturell wertvolle Jahresprogramme sowie über attraktive Zusatzangebote nachzudenken.
Die letzte Verleihung fand 1998 statt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Um den schleswig-holsteinischen Kinopreis können sich alle Kinos und Filmtheater des Landes bewerben, die als Wirtschaftsunternehmen geführt werden. Sie dürfen weder unmittelbar noch über Trägerorganisationen regelmäßige Zuschüsse erhalten. Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben: Für Kinos in Städten und Gemeinden über 50.000 Einwohner und für solche in Städten und Gemeinden mit weniger als 50.000 Einwohnern.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheidet eine von der Ministerin berufene Fachjury.

Finanzierung
Träger/Stifter:
ProSieben
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Spartenzuordnung
Film > Kino Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr