Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 143 von 749  | Film

Europäisches Media Art Festival Osnabrück

Gründungsjahr: 1988, Ort der Verleihung: Osnabrück, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Europäisches Media Art Festival Osnabrück - EMAF-Award
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 130 / 2530
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: während des Europäischen Medienkunst Festivals
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung
Im April/ Mai findet das Festival statt.

Europäisches Media Art Festival
Ralf Sausmikat
Postfach: 18 61
49074 OsnabrückTEL.: (0541) 216 58
FAX: (0541) 283 27
info [ät] emaf.de
PREIS-WEBSEITE: www.emaf.de ...
Europäisches Media Art Festival
Hermann Nöring
Postfach: 18 61
49074 Osnabrück
TEL.: (0541) 216 58
FAX: (0541) 283 27
info [ät] emaf.de
www.emaf.de
PREIS-WEBSEITE:  www.emaf.de ...
Beschreibung
Das Festival versteht sich als interdisziplinäre Veranstaltung der Medienkunst, bei der experimentelle Film- und Videoarbeiten aller Formate, Videoinstallationen, Performances und Multi-Media-Projekte präsentiert werden. Jährlich bietet das Festival einen aktuellen Überblick mit neuen Experimentalfilmen, Performances, Vorträgen, der Ausstellung und dem Media Campus. Als Treffpunkt für Künstler, Kuratoren, Verleiher, Galeristen und Fachpublikum hat es Thematik und Ästhetik der medialen Kunst entscheidend mitgeprägt. Aus dem Festivalprogramm wird eine Film- und Videoauswahl zu einem Tourneepaket zusammengestellt, das in vielen Städten im In- und Ausland zu sehen ist.

Vgl. den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK für Experimentalfilm, der ebenfalls im Rahmen dieses Festivals vergeben wird.
 
Die Auszeichnung wird für eine richtungsweisende Arbeit der Medienkunst vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2009: Sophie Ernst, Christine Rüffert, Shinsuke Ina 

Geförderte/Geehrte
  • Hayoun Kwon
  • Isvan Kantor (für "[The Never Ending] Operetta")
  • Lutz Dammbeck

Finanzierung
Träger/Stifter:
Botschaft Kanada
Auswärtiges Amt (AA)
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kulturstiftung des Bundes
Stadt Osnabrück
nordmedia - Die Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen
European Coordination of Film Festivals Brüssel (B)
Europäische Kommission Brüssel (B)

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: arte
Ergänzende/ideelle Partner: NDR kultur
Ergänzende/ideelle Partner: nordwestradio
Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Video-/Medienkunst Hauptsparte 
Film > Experimentalfilm ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr