Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 237 von 750  | Film

Filmförderung nach dem Filmförderungsgesetz

Gründungsjahr: 1968, Ort der Verleihung: Berlin

Filmförderung nach dem Filmförderungsgesetz - Programmfüllende Filme - Referenzfilmförderung
Fördermaßnahme: Projektförderung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 573 / 3064
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Filmförderungsanstalt (FFA) Abtlg. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Große Präsidentenstraße 9
10787 Berlin
TEL.: (030) 27 57 70
FAX: (030) 27 57 71 11
presse [ät] ffa.de
www.ffa.de
Beschreibung
Die FFA hat unter anderem die Aufgaben, Maßnahmen zur Förderung des deutschen Films und zur Verbesserung der Struktur der deutschen Filmwirtschaft durchzuführen, die gesamtwirtschaftlichen Belange der Filmwirtschaft in Deutschland zu unterstützen, die Grundlagen für die Verbreitung und marktgerechte Auswertung des deutschen Films im Inland und seine wirtschaftliche und kulturelle Ausstrahlung im Ausland zu verbessern sowie auf eine Abstimmung und Koordinierung der Filmförderung des Bundes und der Länder hinzuwirken.
 
Referenzfilmförderung wird dem Hersteller eines programmfüllenden Filmes als Zuschuss gewährt, wenn der Film mindestens 150.000 Referenzpunkte erreicht hat (Referenzfilm). Die Referenzpunkte werden aus dem Zuschauererfolg sowie dem Erfolg bei international bedeutsamen Festivals und Preisen ermittelt. Hat der Referenzfilm ein Prädikat der Filmbewertungsstelle Wiesbaden erhalten, genügt es, wenn der Film mindestens 100.000 Referenzpunkte erreicht hat. Bei Kinder- und Erstlingsfilmen beträgt die maßgebliche Referenzpunktzahl 50.000, bei Dokumentarfilmen 25.000.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Gefördert werden Filme mit einer Vorführdauer von mindestens 79 Minuten, Kinder und Jugendfilme mit einer Vorführdauer von mindestens 59 Minuten.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Referenzförderung: Vorstand der FFA entsprechend den Bestimmungen des Filmförderungsgesetzes und den vorhandenen Mitteln.
Projektförderung: Über die Anträge entscheidet eine aus neun Mitgliedern bestehende Vergabekommission.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Filmförderungsanstalt (FFA)

Spartenzuordnung
Film > Film allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr