Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 487 von 750  | Film

Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Wismar

Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern - Projektförderung Produktionsförderung, Stoff- und Projektentwicklung.
Fördermaßnahme: Projektförderung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, nicht festgelegt
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 1032 / 3101
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Filmbüro MV - Mecklenburg-Vorpommern Film e.V.
Sabine Matthiesen
Bürgermeister-Haupt-Straße 51 - 53
23966 Wismar
TEL.: (03841) 61 81 00
FAX: (03841) 61 81 09
info [ät] filmbuero-mv.de
www.filmbuero-mv.de
Beschreibung
Die Kulturelle Filmförderung M-V entscheidet über die Vergabe von Filmfördermitteln des Landes auf der Grundlage der "Vereinbarung über die Richtlinien zur Filmförderung im Land Mecklenburg-Vorpommern".
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Anträge für den Bereich Verleih-, Vertriebs- Abspielförderung können laufend gestellt werden.
Gefördert werden vorrangig Filmprojekte, die der Förderung nach kultureller Eigenständigkeit und Unverwechselbarkeit des Landes Mecklenburg-Vorpommern Rechnung tragen. Die detaillierten Bedingungen sind bei der genannten Kontaktadresse anzufordern.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Land Mecklenburg-Vorpommern

Spartenzuordnung
Film > Film-/Videoproduktionen Hauptsparte 
Film > Film allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr