Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 681 von 736  | Film

Stiftung Kunstfonds

Gründungsjahr: 1980, Ort der Verleihung: Bonn, Gesamtdotierung: 830.000 EUR

Stiftung Kunstfonds - Projektzuschuss
Fördermaßnahme: Projektförderung
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1114 / 3104
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Die Entscheidung erfolgt im Februar.

Stiftung Kunstfonds
Weberstr. 61
53113 Bonn
TEL.: (0228) 915 34 11
FAX: (0228) 915 34 41
info [ät] kunstfonds.de
www.kunstfonds.de
Kunstfonds e.V.
Geschäftsführer Gerhard Pfennig
Weberstr. 61
53113 Bonn
TEL.: (0228) 915 34 11
FAX: (0228) 915 34 41
info [ät] kunstfonds.de
www.kunstfonds.de
PREIS-WEBSEITE:  www.kunstfonds.de ...
Beschreibung
Gründungsmitglieder des Kunstfonds von der Bundesregierung geförderten Vereins, der Ende 2000 in eine Stiftung umgewandelt wurde, sind der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, der Deutsche Künstlerbund, die Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde, der Bundesverband Deutscher Galerien, die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst und die Künstlerin Rune Mields sowie das Internationale Künstlergremium und die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine. Seit 1988 erfolgt die Unterstützung durch die Bundesregierung über die KulturStiftung der Länder, die dadurch zur Verfügung stehenden Gelder werden jährlich um rund 250.000 Euro aus den Erträge der VG Bild-Kunst erhöht.
Aufgabe der Stitfung Kunstfonds ist die Förderung der zeitgenössischen Bildenden Kunst. Ziel ist, "die Substanz des künstlerischen Schaffens zu sichern, zu erweitern, und national und international zu vermitteln". Unterstützt werden Künstlerinnen und Künstler durch Arbeits- und Projektstipendien sowie durch Kostenzuschüsse für die Erarbeitung von Werkverzeichnissen oder die Konservierung von Medienarbeiten. Die geförderten Projekte sollten Modellcharakter haben und von bundesweiter Bedeutung sein.
 
Es handelt sich um einen Projektzuschuss zur Realisierung eines zeitlich und inhaltlich abgrenzbaren künstlerischen Vorhabens.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Antragsformular mit Angaben zu Person, Lebenslauf, künstlerischem Werdegang und bisherigen Förderungen; Anschauungsmaterialien zur künstlerischen Arbeit

Teilnahmebedingungen:
- ständiger Wohnsitz in Deutschland
- nur Materialien, die den genannten Voraussetzungen entsprechen, werden bei der Prüfung berücksichtigt (ausgeschlossen sind Originale, Unikate und Pressetexte)
- jeder Bewerber kann insgesamt nur einen Antrag pro Jahr stellen
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Zwei Jurys wählen die Stipendiaten und die zu fördernden Projekte bzw. die Ausstellungs- und Publikationsförderungen aus. Die Mitglieder dieser Jurys werden im Stiftungsrat vorgeschlagen und gewählt. Für alle Beteiligte ist wichtig, dass nicht „Verbandsfunktionäre“ in der Jury agieren, sondern fachlich und künstlerisch qualifizierte unabhängige Persönlichkeiten, die die Förderanträge ausschließlich nach ihrer inhaltlichen Qualität begutachten.

Mitglieder:
2011: Monika Bartholomé, Tatjana Doll, Dorothea Frigo, Christoph Girardet, Cosima Hawemann, Werner Haypeter, Thomas Huber, Gisela Kleinlein, Roswitha Josefine Pape, Sandro Parrotta, Thomas Rentmeister, Sabine Schmidt, Jörg Sasse, Detlef Schweiger, Christina Végh 

Geförderte/Geehrte
  • Marcel Dickhage
  • Beate Gütschow
  • Zoltán Jókay
  • Cathleen Schuster
  • Constanze Witt
  • Monika Baer
  • Marouan El Boubou
  • Pia Lanzinger
  • Raimund von Luckwald
  • Isa Melsheimer
  • Stefan Panhans
  • Arne Reimer
  • Emeka Udemba
  • Tina Bara
  • Heike Baranowsky
  • Betty Beier
  • Alba D'Urbano
  • Michael Franz
  • Farida Heuck
  • Yuki Jungesblut
  • Nana Petzet
  • Julien Claus
  • Simone Demandt
  • Else Gabriel
  • Katharina Karrenberg
  • Christoph Korn
  • Lynn Pook
  • Nikolai von Rosen
  • Florian Tuercke
  • Max Weinberg
  • Florian Wojnar (future 7)
  • Ulf Wrede (e. -Twin Gabriel)
  • Sonja Alhäuser
  • Eva & Adele
  • Nina Fischer
  • Jana Gunstheimer
  • Stefan Löffelhardt
  • Michael Sailstorfer
  • Maroan el Sani
  • Kai Schiemenz
  • Herbert Aulich
  • Christine Berndt
  • Julia Neuenhausen
  • Esther Neumann
  • Tyyne Claudia Pollmann
  • Karola Schlegelmilch
  • Peter Dittmer
  • Heinz Hausmann
  • Wolfram Isele
  • Stefan Mauck
  • Beate Passow
  • Constanze Ruhm
  • Steff Adams
  • Jürgen Albrecht
  • Till Krause
  • Yvette Mattern
  • Jost Wischnewski
  • Jörn Zehe
  • Hartmut Böhm
  • Senta Connert
  • Doris Cordes-Vollert
  • Oliver Croy
  • Nina Könnemann
  • Angela Melitopoulos
  • Marcel Odenbach
  • Barbara Probst
  • Jörg Herold
  • Heike Pallanca
  • Thomas Bernstein
  • Wolfgang Laib
  • Reiner Maria Matysik
  • Takako Saito
  • Thomas Schulz
  • Mariola Brillowska
  • Jürgen Hille
  • Lutz Dammbeck
  • Till Krause
  • André Lützen
  • Rick Buckley
  • Christiane Möbus
  • p.t.t.red (Stefan Micheel, HS Winkler)
  • Tyyne Claudia Pollmann
  • Andreas Seltzer
  • Yuji Takeoka
  • Heike Vogler
  • Stefan Bohnenberger
  • Gibbs
  • Karl Kels
  • Breda Kennedy
  • Thomas Rieck
  • René Straub
  • Harry Walter (ABR-Stuttgart)
  • Fritz Balthaus
  • Margret Eicher
  • Raimund Kummer
  • Thomas Locher
  • Eran Schaerf
  • Ulrich Schmitt
  • Gregor Schneider
  • Endre Tót
  • Sylvia Wieczorek
  • Nausikaa Hacker
  • Jan Kopp
  • Rob Moonen
  • Michael Müller
  • Brigitte Niklas
  • Thomas Balzer
  • Günter Drebusch
  • Hans-Joachim Hespos
  • Michaela Melián
  • Keith Ormand
  • Projektgruppe Stötzner
  • Robert Schad
  • Eva Maria Schön
  • Beate Terfloth
  • Conrad Ufer
  • Klaus vom Bruch
  • Joachim Doese
  • Inken Dohrmann
  • Klaus Hähner-Springmühl
  • Marin Kasimir
  • Silvia Kirchhof
  • Susanne Koch
  • Boris Nieslony
  • Eva Ruhland
  • Christian Sery
  • Till Velten
  • Rudolf Wachter
  • BBM (Werner/Arndt/Artichouk)
  • Peter Berthold
  • Jaschi Klein
  • 20Galerie Eigen Art (Gerd Harry Lybke)
  • Matthias Bolz
  • Sabeth Buchmann
  • Doris Frohnapfel
  • Stephen Geene
  • Nina Hoffmann
  • Elisabeth Jappe
  • Edmund Kuppel
  • Christa Mayer
  • Bernd Minnich
  • Susanne Schauz
  • Sarah Schumann
  • Manos Tsangaris
  • Claus Weidensdorfer
  • Egon Zimpel
  • Stephan von Borstel
  • Ralf Urban Bühler
  • Holger Bunk
  • André Debost
  • Elfi Fröhlich
  • Karin Hochapfel
  • Karl Kels
  • Berthold Mathes
  • Franziska Megert
  • Brigitta Rohrbach
  • Sigrid Sigurdsson
  • Timm Ulrichs
  • Benedikt Forster
  • Anne Frechen
  • Klaus Geldmacher
  • Benjamin Katz
  • Stefan Kern
  • Bruno Krenz
  • Reinhard Matz
  • Igor Sacharow-Ross
  • Arthur Dieter Trantenroth
  • Matthias Wähner
  • Friedrich Wessbecher
  • Gerd Belz
  • Anne Jud
  • Henning Kürschner
  • Gul Ramani
  • Rüdiger Schöttle
  • Petra Wunderlich
  • Claus Bury
  • Ute Klophaus
  • Marina Makowski
  • Irene Peschick
  • Wolf Vostell
  • Bodo Buhl
  • Christel Burmeier
  • Helmut Dirnaichner
  • Christoph Freimann
  • Friedrich Gräsel
  • Rudolf Herz
  • Thomas Huber
  • Angelika Janz
  • Uwe Meier-Weitmar
  • René Straub
  • Dieter Villinger
  • Harry Walter (Archiv Beider Richtungen)
  • Peter Josef Abels
  • Frank Badur
  • Heinrich Brummack
  • Bernd Damke
  • Frank Dornseif
  • Barbara Hammann
  • Rolf Julius
  • Dieter Jung
  • Sigrid Kopfermann
  • Gerd Moritz
  • James Reineking
  • Thomas Schütte
  • Marina Abramovic
  • Anna Blume
  • Bernhard Blume
  • Jürgen Claus
  • Michael Engler
  • Sabine Franek
  • Fritz Gilow
  • Nikolaus Lang
  • Uwe F. Laysiepen-Ulay
  • Katharina Meldner
  • Christiane Möbus
  • Norbert Radermacher
  • Andreas Seltzer
  • Annegret Soltau
  • Dennis Weiler
  • Asmus-Nagel-Biederbick
  • Lothar Baumgarten
  • Jürgen Bordanowicz
  • Ulrike Grossarth
  • Gruppe Purr-Purr
  • Edgar Gutbub
  • Barbara Leisgen
  • Michael Leisgen
  • Wilhelm Loth
  • Klaus Mettig
  • Bernhard Sandfort
  • Malte Sartorius
  • Claus Scheele
  • Timm Ulrichs
  • Ben Willikens
  • Dorothee von Windheim
  • Detlef Birgfeld
  • Rudolf Bonvie
  • Klaus vom Bruch
  • Emil Cimiotti
  • Rolf-Gunter Dienst
  • Edition Lebeer Hossmann
  • Lili Fischer
  • Sabine Franek
  • Astrid Heibach
  • Birgit Hein
  • Wilhelm Hein
  • Rudolf Herz
  • Jürgen Klauke
  • Silke Kramer
  • Nils-Udo Laas
  • Marianne Pohl
  • Ulrike Rosenbach
  • Katharina Sieverding
  • Norbert Stück
  • Hansjörg Voth
  • Rainer Wittenborn

Finanzierung
Träger/Stifter:
Kulturstiftung des Bundes
Kulturstiftung der Länder (KSL)
Verwertungsgesellschaft (VG) BILD-KUNST

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Stiftung Kunstfonds
Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bildende Kunst > Aktionskunst/Performance Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildhauerei/Skulptur Hauptsparte 
Bildende Kunst > Druckgrafik Hauptsparte 
Bildende Kunst > Malerei Hauptsparte 
Bildende Kunst > Video-/Medienkunst Hauptsparte 
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein Hauptsparte 
Film > Film allgemein Hauptsparte 
Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder, im Gespräch mit Regina Wyrwoll mehr


Bild

Zum Plan einer europäischen Datenbank für trans-nationale Auszeichnungen / The plan of a European Database for trans-national awards, bursaries, competitions mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr