Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 7 von 957  | Medien/Publizistik

AKEP Award

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: Berlin, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
AKEP Award - Sonderpreise
Fördermaßnahme: Sonderpreis
Zielgruppe: Mitgliedsverlage und buchhandlungen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2725 / 3853
Dotierung:
1.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: der Buchhändlertage
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Arbeitskreis Elektronisches Publizieren
Cornelia Waldenmaier
Großer Hirschgraben 17-21
60311 Frankfurt/Main
TEL.: (069) 130 65 17
FAX: (069) 130 63 99
waldenmaier [ät] boev.de
www.boersenverein.de PREIS-WEBSEITE: www.akep-award.de ...
Beschreibung
Ziel des Preises ist es, beispielhafte, innovative elektronische Entwicklungen in deutschen Verlagen, die Mitglied des Börsenvereins sind, bekannt zu machen, zu nominieren und zu prämieren, und somit das elektronische Publizieren in den Verlagen zu stimulieren.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Alle Mitgliedsverlage des Börsenvereins können sich bewerben, Dienstleister assoziierte AKEPMitglieder können zusammen mit einem Mitgliedsverlag, der im Wettbewerb als Auftraggeber auftritt, teilnehmen. Produkte müssen lieferbar, Dienste nutzbar sein oder kurz vor dem Erscheinen stehen. Ausgeschlossen sind Produkte, die mit Hilfe öffentlicher Fördermittel entwickelt wurden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt



Mitglieder:
2011: Detlef Bluhm (Geschäftsführer des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im Börsenverein des Deutschen Buchhandels), Susanne Funk (Leiterin Information, Wissen, Bildung, Technologie bei der Frankfurter Buchmesse), Jürgen Harth (Leiter Online-Services & Business Development, Carl Hanser Verlag, AKEP-Sprecher), Katrin Siems (Vice President Marketing & Sales, de Gruyter), Jonas Vincentz (Audience Development Manager, Vincentz Network) | 2007: Ralf Baron, Prof. Dr.-phil. Ernst-Peter Biesalski, Arnoud de Kemp, Dr. Elisabeth Niggemann, Klemens Polatschek, Dr. Bettina Preiß, Prof. Dr. Ursula Rautenberg, Martina Tittel, Dr. h.c. Karl-Peter Winters 

Geförderte/Geehrte
  • Nele Müller (eBooks für Sehbehinderte)
  • NWB Verlag

Finanzierung
Träger/Stifter:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Spartenzuordnung
Literatur > Verlagswesen Hauptsparte 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Medien/Publizistik > Public Relations/Marketing ---------- 
Medien/Publizistik > Digital Media/Multimedia ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr