Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 818 von 843  | Musik

Walter Gieseking-Wettbewerb

Gründungsjahr: 1981, Ort der Verleihung: Saarbrücken

Fördermaßnahme: 2. Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre,
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 1657 / 1305
Dotierung:
12.271 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung

Musikhochschule des Saarlandes, Rektorat
Bismarckstr.1
66111 Saarbrücken
TEL.: (0681) 624 08
FAX: (0681) 63 82 50
Beschreibung
Mit der Annahme der Preise, die hier exemplarisch für ähnliche hochschulinterne Auszeichnungen anderer Akademien stehen, verpflichten sich die Preisträger, an einem von der SaarLB veranstalteten Konzert teilzunehmen. Die SaarLB ist berechtigt, von dem Konzert Schallplattenaufnahmen zu machen und diese zu nicht kommerziellen Zwecken zu verwerten. Der Wettbewerb wurde von der Landesbank Saar Girozentrale - SaarLB - im Gedenken an den bedeutenden Pianisten und Lehrer an der Musikhochschule, Walter Gieseking, gestiftet. Der Wettbewerb dient der Motivation und Förderung des künstlerischen Nachwuchses und soll den Studierenden an der Musikhochschule schon zu einem frühen Zeitpunkt die Chance zur Bewährung bieten.
 
Mit der Annahme der Preise, die hier exemplarisch für ähnliche hochschulinterne Auszeichnungen anderer Akademien stehen, verpflichten sich die Preisträger, an einem von der SaarLB veranstalteten Konzert teilzunehmen. Die SaarLB ist berechtigt, von dem Konzert Schallplattenaufnahmen zu machen und diese zu nicht kommerziellen Zwecken zu verwerten. Der Wettbewerb wurde von der Landesbank Saar Girozentrale - SaarLB - im Gedenken an den bedeutenden Pianisten und Lehrer an der Musikhochschule, Walter Gieseking, gestiftet. Der Wettbewerb dient der Motivation und Förderung des künstlerischen Nachwuchses und soll den Studierenden an der Musikhochschule schon zu einem frühen Zeitpunkt die Chance zur Bewährung bieten.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Zur Teilnahme am Hochschulwettbewerb können nur vollimmatrikulierte Studenten zugelassen werden, die ein Alter von 30 Jahren (im Fach Gesang 32 Jahren) noch nicht erreicht haben und mindestens 2 Semester an der Musikhochschule des Saarlandes zusammenhängend studiert haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Landesbank Saar Girozentrale

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr