Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 181 von 843  | Musik

Eduard-Söring-Preis

Gründungsjahr: 1978, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 7.000 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 493 / 165
Dotierung:
7.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: des traditionellen Operndinners

Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper
Kurt-A.-Körber-Chaussee 8-32
21033 Hamburg
TEL.: (040) 72 50 35 38
FAX: (040) 72 50 21 66
elke.gonsch [ät] hauni.com
www.opernstiftung-hamburg.de
Beschreibung
Der Preis dient der Förderung und Auszeichnung junger Instrumentalisten im Dienste der Hamburgischen Staatsoper.
Er ist nach dem Mitbegründer der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper und Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Stiftung Musikleben, Eduard Söring, benannt.

Vgl. den EDUARD-SÖRING-PREIS der Deutschen Stiftung Musikleben und den DR.-WILHELM-OBERDÖRFFER-PREIS der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheidet der Vorstand der Hamburgischen Staatsoper mit dem Kuratorium der Stiftung und dem Direktor des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper

Spartenzuordnung
Musik > instrumental Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr