Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 241 von 843  | Musik

Förderpreis für Kulturschaffende der Stadt Dreieich

Gründungsjahr: 1978, Ort der Verleihung: Dreieich, Gesamtdotierung: 2.500 EUR

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 580 / 1723
Dotierung:
2.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Magistrat der Stadt Dreieich, Fachbereich Steuerungsunterstützung und Service
Britta Graf
Hauptstr. 45
63303 Dreieich
TEL.: (06103) 601180
FAX: (06103) 60 18180
britta.graf [ät] dreieich.de
www.dreieich.de
Beschreibung
Mit der Verleihung des Förderpreises, jährlich für eine andere Sparte, beabsichtigte die Stadt Dreieich eine Förderung von Künstlern, die noch in Ausbildung sind oder am Anfang ihrer Laufbahn stehen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis wurde an Einzelpersonen oder Gruppen verliehen, die ihren Wohnsitz oder die Stätte ihres hauptsächlichen Wirkens seit mindestens einem Jahr in der Stadt Dreieich hatten.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Finanzierung
Träger/Stifter:
Magistrat der Stadt Dreieich

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr