Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 474 von 843  | Musik

Kasseler Kunstpreis - Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Kassel, Gesamtdotierung: 7.500 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  30 Jahre
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 970 / 1807
Dotierung:
7.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Magistrat der Stadt Kassel, Kulturamt
Obere Königsstr. 8
34117 Kassel
TEL.: (0561) 787 40 25
FAX: (0561) 787 40 40
kulturamt [ät] stadt-kassel.de
www.kassel.de
Beschreibung
Der Kasseler Kunstpreis wird jährlich von der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung an junge Künstlerinnen und Künstler der Musik und der bildenden Kunst verliehen. Ihr Entstehen verdankt die Stiftung Dr. Wolfgang Zippel, der 1923 in Kassel geboren wurde und der Stadt Kassel bei seinem Tod im Jahr 1990 Barvermögen und Sachwerte zum Zwecke der Stiftungsgründung vermachte.
Der Preis ist mit 7.500 Euro, bzw. jeweils 5.000 Euro dotiert, wenn er für beide Sparten vergeben wird.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich junge bildende oder musikbetreibende Künstlerinnen/Künstler, die im nordhessischen Raum geboren oder dort ansässig sind.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Stiftungsrat der Stadt Kassel (zusammengesetzt aus sieben Personen).

Mitglieder:
2008: Bürgermeister Thomas-Erik Junge (Vorsitz), Barbara Heinrich, Prof. Reinhard Karger, Doris Krininger, Dr. Volker Schäfer, Hartmut Schmidt, Hans-Dieter Uhlenbruck 

Geförderte/Geehrte
  • Eva-Maria Grünberg

Finanzierung
Träger/Stifter:
Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr