Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 790 von 843  | Musik

Stipendium für Bildende Kunst, Musik oder Literatur der Stadt Dachau

Gründungsjahr: 1989, Ort der Verleihung: Dachau

Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1589 / 1926
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Stadt Dachau, Hauptamt
Postfach: 18 69
85208 DachauTEL.: (08131) 750
FAX: (08131) 752 99
organisation [ät] dachau.de
www.dachau.de
Beschreibung
Förderung von jungen einheimischen Künstlern und Literaten, die sich durch besondere Leistungen auszeichnen und deren Schaffen eine fortschreitende Entwicklung erwarten lässt. Bevorzugt werden Personen, die einen künstlerischen oder literarischen Hauptberuf anstreben. Die Stadt Dachau stiftete 1987 einen Literaturpreis (50.000 ÖS) im Rahmen des Klagenfurter Autorenwettbewerbs. Nach Querelen zwischen Stifter und Jury hinsichtlich der Preisträgerentscheidung (zu gleichen Teilen an das jüdische Dokumentationszentrum Wien und die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes VVN) wurde die Preissumme nicht ausbezahlt und der Preis wieder eingestellt.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Nur für Dachauer Bürger, in Dachau geborene Personen oder früher in Dachau wohnhafte Personen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Kulturausschuß der Stadt in der jeweils gültigen Zusammensetzung

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Dachau

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr