Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 773 von 843  | Musik

Stipendien der Franz-Grothe-Stiftung

Gründungsjahr: 1960, Ort der Verleihung: München

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 1563 / 2348
Dotierung:
10.225 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Franz-Grothe-Stiftung
Prof. Dr. Michael Karbaum
Rosenheimer Straße 11
81667 München
TEL.: (089) 480 03 00
FAX: (089) 48 00 34 50
stiftung [ät] franzgrothe-stiftung.de
www.franzgrothe-stiftung.de
Beschreibung
Stiftungszweck ist die Förderung der Tonkunst, die Hilfe in Notfällen und die Pflege des Andenkens an den Stifter. Er wird vor allem dadurch verwirklicht, dass befähigte und bedürftige Komponisten, Musikstudierende und eventuell auch in Not geratene Berufsmusiker oder frühere Berufsmusiker und Künstler durch Zuwendungen unterstützt werden. Die Stiftung pflegt das Andenken an Franz Grothe insbesondere durch zweckgebundene Zuwendungen zu Publikationen zum Leben und Werk des Stifters, für musikalische Produktionen und die Verleihung eines Franz Grothe-Preises.
 
Ziel ist die Förderung der Tonkunst durch Vergabe von Zuwendungen an Musikstudierende.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:



Teilnahmebedingungen:
Nur für bedürftige und begabte Studenten folgender Hochschulen und Musikschulen: Musikhochschulen Frankfurt, München, Hochschule der Künste Berlin, Mozarteum Salzburg, Franz-Grothe-Schule Weiden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Franz-Grothe-Stiftung

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr