Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 577 von 843  | Musik

Landesjugendakkordeonorchester Nordrhein-Westfalen

Gründungsjahr: 1986, Ort der Verleihung: Köln

Fördermaßnahme: Projektförderung
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Nordrhein-Westfalen
Datenbank-ID: 19 / 3014
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Landesjugendakkordeonorchester Nordrhein-Westfalen
Organisation
Tina Hapke
Gemarkenstr. 132
51069 Köln
TEL.: (0221) 680 26 78
FAX: (0221) 68 87 33
organisation [ät] ljao-nrw.de
www.ljao-nrw.de PREIS-WEBSEITE: www.ljao-nrw.de ...
Landesjugendakkordeonorchester Nordrhein-Westfalen c/o
Thomas Ahrendt
Gemarkenstr. 132
51069 Köln
TEL.: (0221) 680 26 78
FAX: (0221) 68 87 33
Beschreibung
Das LJAO NRW, gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen und vom Deutschen Harmonika Verband NWR e.V., besteht seit 1986. Mitwirkende sind Akkordeonisten, die in der Regel zwischen 16 und 26 Jahre alt sind. Erklärte Ziele des Orchesters sind unter anderem die Förderung der musikalischen und technischen Fortbildung ausgewählter Laienmusiker und Musikstudenten sowie die Verbreitung zeitgenössischer Original-Literatur bei repräsentativen Veranstaltungen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.
Deutscher Harmonika-Verband e.V. - Landesverband Nordrhein-Westfalen

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > instrumental ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr