Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 168 von 843  | Musik

DIVA - Deutscher Entertainment-Preis

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: München

DIVA - "DIVA - Hall of Fame"
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2471 / 5564
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Entertainment Media Verlag
Annette Rogge
Lange Reihe 113
20099 Hamburg
TEL.: (089) 96 11 86 20
FAX: (089) 4511 44 44
diva [ät] annetterogge.de
www.e-media.de PREIS-WEBSEITE: www.diva-award.de ...
Beschreibung
Die DIVA wird seit 1991 jährlich an anerkannte Persönlichkeiten aus der Welt des Entertainment sowie für künstlerisch und kommerziell erfolgreiche Unterhaltungs-Produkte verliehen.
Veranstaltet vom Entertainment Media Verlag im Auftrag des Vereins Deutscher Entertainmentpreis e.V., war der Preis ursprünglich als Video Winner für erfolgreiche Produkte im Bereich Video konzipiert. 2005 wurden die Kategorien um die Entertainment-Sparten Kino, Musik und TV-Movies erweitert, Video wich dem immer erfolgreicheren Medium DVD.
 
Mit der "DIVA - Hall of Fame" werden Künstlerlegenden geehrt, die mit ihrem Schaffen Spuren hinterlassen haben, die auf ein Œuvre verweisen können, das unvergessen bleiben wird. Hier gibt es grundsätzlich die Aufteilung in "DIVA - German Award", "DIVA - European Award", "DIVA - World Award" und den "DIVA - Lifetime Achievement Award", wobei in den einzelnen Kategorien jeweils mehrere Preisträger prämiert werden können.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
Premiere
Paramount Pictures
Zeitschrift Gala
Audi
Bayerischer Landesregierung

Weitere Beteiligte
Schirmherrschaft: Bayerischer Ministerpräsident
Spartenzuordnung
Film > besondere Verdienste Hauptsparte 
Musik > besondere Verdienste ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr