Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 347 von 843  | Musik

Internationaler Gesangswettbewerb der italienischen Oper Ranieri I Cestelli Competizione dell`Opera

Gründungsjahr: 1996, Ort der Verleihung: Dresden, Gesamtdotierung: 23.000 EUR

Internationaler Gesangswettbewerb der italienischen Oper Ranieri I Cestelli Competizione dell`Opera - Publikumspreis
Fördermaßnahme: Publikumspreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20 / 5625
Dotierung:
3.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Competizione dell' Opera. Forum Tiberius - Internationales Forum für Kultur und Wirtschaft
Projektleitung
Christian  Illgen
An der Frauenkirche 13
01067 Dresden
TEL.: (0351) 26 30 99 16
FAX: (0351) 26 30 99 21
info [ät] competizionedellopera.de
www.competizionedellopera.de PREIS-WEBSEITE: www.competizionedellopera.de ...
Beschreibung
Förderung junger Sängerinnen und Sänger im italienischen Opernfach. Der Preis feierte 2006 sein 10jähriges Jubiläum und konnte sich, nach seinen Durchgängen 1996 und 1998 in Hamburg, seit 2001 in Dresden etablieren. Hier hat er nach den Jahrgängen 2002, 2004, 2006 und 2007 seine dauerhafte Heimat gefunden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis ist offen für Sängerinnen und Sänger, die an einer europäischen Musikhochschule, einem Konservatorium oder einer vergleichbaren Institution studieren oder studiert haben, sowie Privatstudierende.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Publikum


Finanzierung
Träger/Stifter:
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Landesbühnen Sachsen
Veranstalter: Competizione dell' Opera e.V.
Veranstalter: Forum Tiberius - Internationales Forum für Kultur und Wirtschaft e.V.
Veranstalter: Peter Degner jr., Leipzig
Schirmherrschaft: Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
allg. Veranstaltungsförderung: HypoVereinsbank
Ergänzende/ideelle Partner: Sächsische Staatsoper Dresden Semperoper
Ergänzende/ideelle Partner: Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden
Ergänzende/ideelle Partner: Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Ergänzende/ideelle Partner: MDR Figaro
Ergänzende/ideelle Partner: Klassik.com
Ergänzende/ideelle Partner: V.V.K. Group
Ergänzende/ideelle Partner: SBS Bühnentechnik GmbH
allg. Veranstaltungsförderung: Wolfgang Schweizer
Spartenzuordnung
Musik > Gesang Hauptsparte 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr