Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 39 von 839  | Musik

Bad Bevensen-Preis

Gründungsjahr: 1985, Ort der Verleihung: Bad Bevensen, Gesamtdotierung: 2.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 4 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 283 / 73
Dotierung:
2.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: anl. der Bevensen-Tagung für Niederdeutsch
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Stadt Bad Bevensen
Herr Fricke
Postfach:  11 61
29543 Bad BevensenTEL.: (058921) 891 50
FAX: (05821) 894 60
verwaltung [ät] bad-bevensen.de
www.bevensen-tagung.de
Beschreibung
Der Preis wurde von der Stadt Bad Bevensen 1985 eingerichtet. Er wird 2008 wieder verliehen und danach alle 4 Jahre während der Bevensen-Tagung (Jahrestagung für Niederdeutsch) in einer Feierstunde überreicht. Der Preis wird für vokale und instrumentale Gestaltung und Interpretation niederdeutscher Texte verliehen.
Siehe auch den JOHANNES-SAß-PREIS (Sonstige) und den HANS-HENNING-HOLM-PREIS (Literatur).
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis wird vergeben für vokale und instrumentale Gestaltung und Interpretation niederdeutscher Texte.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Jury besteht aus fünf Mitgliedern, je ein Mitglied vom Rat der Stadt Bad Bevensen und vom Vorstand des Vereins Bevensen-Tagung e.V. Die übrigen drei Mitglieder werden vom Rat und vom Verein im Einvernehmen bestellt.

Geförderte/Geehrte
  • Andy Mokrus (Hannover)
  • Traute Römisch (Hameln)
  • Gerd Brandt (Wilhelmshaven)
  • LAWAY (Folk-Gruppe, Wilhelmshaven)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Bad Bevensen

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > Gesang ---------- 
Musik > instrumental ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr