Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 487 von 843  | Musik

Kranichsteiner Musikpreis

Gründungsjahr: 1952, Ort der Verleihung: Darmstadt, Gesamtdotierung: 6.000 EUR

Stipendien für die Darmstädter Ferienkurse
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1012 / 7832
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Internationales Musikinstitut Darmstadt (IMD)
Direktor des IMD
Dr. Thomas Schäfer
Nieder-Ramstädter-Str. 190
64285 Darmstadt
TEL.: (06151) 13 24 16
FAX: (06151) 13 24 05
imd [ät] darmstadt.de
internationales-musikinstitut.de/imd/ueber/profil PREIS-WEBSEITE: internationales-musikinstitut. ...
Beschreibung
Seit 1952 wird der Kranichsteiner Musikpreis für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Komposition oder Interpretation Neuer Musik im Rahmen der Darmstädter Ferienkurse verliehen. Bis 2018 wurden insgesamt 181 Preisträger ausgezeichnet. Für viele von ihnen bedeutete diese international bekannte Auszeichnung einen wichtigen Schritt am Anfang ihrer Karriere als Musiker/in, als Ensemble oder als Komponist/in. Der Preis ist mit insgesamt 6.000 EUR dotiert, davon entfallen je 3.000 EUR auf den Preis für Interpretation (Ensemble oder Solist/in) und auf den Preis für Komposition.
Zusätzlich werden weitere Musiker/innen und Komponist/innen mit Stipendien für die Teilnahme an den folgenden Darmstädter Ferienkursen ausgezeichnet.
Als weiteren Preis koordiniert das Internationale Musikinstitut Darmstadt (IMD) Ausschreibung und Vergabe des Reinhard Schulz-Preises für zeitgenössische Musikpublizistik.
Das IMD, ein Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt, ist seit 1948 das institutionelle Fundament für die kontinuierliche Planung, Weiterentwicklung und Organisation der Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik. Von Anfang an und bis heute versteht sich das IMD mit seinen Kontakten zu Künstler/innen, Wissenschaftler/innen und Institutionen auch als Initiator von Netzwerken im Bereich der zeitgenössischen Musik.
 
Die Stipendien werden im Fach Komposition und Interpretation vergeben.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Teilnahme an folgenden Ferienkursen
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Dreiköpfige unabhängige Jury, vom Künstlerischen Leiter der Darmstädter Ferienkurse berufen.

Mitglieder:
2018: Joanna Bailie (Komponistin), Theresa Beyer (Musikjournalistin), Peter Veale (Oboist) 

Finanzierung
Träger/Stifter:
lnternationales Musikinstitut Darmstadt (IMD)
Wissenschaftsstadt Darmstadt

Spartenzuordnung
Musik > Neue/Zeitgenössische Musik Hauptsparte 
Musik > Komposition ---------- 
Musik > Musikinterpretation ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr