Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 381 von 843  | Musik

Internationaler Komponistinnen Wettbewerb

Gründungsjahr: 1987, Ort der Verleihung: Unna, Gesamtdotierung: 7.000 EUR

Internationale Komponistinnen-Wettbewerb
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 562 / 918
Dotierung:
7.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Internationale Komponistinnen Bibliothek
Ludmila Dlugosch
Nicolaistr. 3
59423 Unna
TEL.: (02303) 25 61 70
FAX: (02303) 33 21 69
komponistinnen-bibliothek [ät] online.de
www.kompo-unna.de PREIS-WEBSEITE: www.kompo-unna.de ...
Kulturbetriebe Unna
Internationale Komponistinnen Bibliothek
Ludmila Dlugosch
Lindenplatz 1
59423 Unna
TEL.: (02303) 10 37 11
FAX: (02303) 10 37 99
ludmila.dlugosch [ät] stadt-unna.de
www.kompo-unna.de
PREIS-WEBSEITE:  www.kompo-unna.de ...
Beschreibung
Das Ziel dieses Wettbewerbs ist die Förderung von Komponistinnen für deren unveröffentlichte Neukompositionen. Bedeutendste Wettbewerb für komponierte Musik von Frauen im deutschsprachigen Raum.
 
Seit 2008 Zusammenarbeit mit der GEDOK - Verband der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.
Der Internationale Komponistinnen Wettbewerb vereint den "Fanny Mendelssohn Wettbewerb für Komposition", der im 2-jährigen Turnus erfolgte, mit dem Komponistinnenwettbewerb der GEDOK, der alle fünf Jahre in Mannheim stattfand. Dadurch wird der in Unna beheimatete Wettbewerb zum einmaligen und bedeutendsten Wettbewerb für komponierte Musik von Frauen im deutschsprachigen Raum. Der Wettbewerb steht in Zusammenhang mit dem "Internationalen Komponistinnen-Festival der Stadt Unna".
Die Dotierung ist wie folgt gestaffelt:
1. Preis: 5.000 €
2. Preis: 1.000 €
3. Preis: 1.000 €
Zusätzlich kann ein Sonderpreis der Jury sowie Lobende Erwähnungen vergeben werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Der internationale Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Komponistinnen. Die eingereichten Kompositionen dürfen noch nicht verlegt und auch bisher nicht aufgeführt worden sein. Sie dürfen auch keine Prämierung bei einem anderen Wettbewerb erhalten haben.
Die Wettbewerbsbedingungen wie Form des Werkes, Dauer, Instrumentarium etc. werden alle zwei Jahre neu festgelegt, ebenso setzt sich die Jury zu jedem Wettbewerb neu zusammen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Eine internationale fünfköpfige Jury, zusammengesetzt aus Musikprofessoren/innen, WissenschaftlerInnen, prof. MusikerInnen und Komponistinnen, entscheidet über die Vergabe der Preise.

Mitglieder:
2008: Violteta Dinescu - Vorsitzende, Prof. Matias de Olivera Pinto, Gudrun Mettig, Mascha Blankenburg, Dr. Christian Esch 

Geförderte/Geehrte
1. PREIS:
  • Ji Youn Doo
2. PREIS:
  • nicht vergeben
3. PREIS:
  • Susanne Stelzenbach
LOBENDE ERWÄHNUNG:
  • Rucsandra Popescu
SONDERPREIS DER JURY:
  • Iris ter Schiphorst
1. PREIS:
  • Monika Theil
2. PREIS:
  • Polina Medyulyanova
3. PREIS:
  • Marialy Pacheco

Finanzierung
Träger/Stifter:
Internationale Komponistinnen Bibliothek Unna
GEDOK - Verband der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.

Erg. Förderer/Sponsoren:
Stadt Unna

Spartenzuordnung
Musik > Komposition Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr