Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 16 von 17  | Musikinterpretation

Rheingau Musik Preis und Förderpreis

Gründungsjahr: 1994, Ort der Verleihung: Oestrich-Winkel, Gesamtdotierung: 20.000 EUR

Rheingau Musik Preis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Institutionen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2534 / 783
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  Jährlich im Rahmen des Rheingau Musik Festivals
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Rheinalle 1
65375 Oestrich-Winkel
TEL.:
info [ät] rheingau-musik-festival.de
www.rheingau-musik-festival.de PREIS-WEBSEITE: http://www.rheingau-musik-fest ...
Beschreibung
Der Rheingau Musikpreis wird an bereits renommierte Künstler, Komponisten und Musikwissenschaftler oder musikalische Institutionen in Anerkennung ihres musikalischen Gesamtschaffens verliehen. Im Sinne der Nachwuchsförderung wird mit Unterstützung von Lotto Hessen seit 2009 zudem ein Förderpreis vergeben.
 
Der Rheingau Musikpreis wird seit 1994 an bereits renommierte Künstler, Komponisten und Musikwissenschaftler oder musikalische Institutionen in Anerkennung ihres musikalischen Gesamtschaffens verliehen.
Die Preisträger werden durch eine unabhängige Jury vorgeschlagen und ausgewählt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Bei den Jurymitgliedern handelt es sich um hochrangige Persönlichkeiten, die das aktuelle Konzertleben aktiv mitgestalten und über umfassende Kenntnisse der internationalen Musiklandschaft verfügen.

Mitglieder:
2013: Rolf Beck (Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals), Dr. h.c. Walter Fink (Vorstandsmitglied des Rheingau Musik Festival e.V.), Dr. Peter Hanser-Strecker (Vorsitzender der Geschäftsleitung Schott Music), Michael Herrmann (Intendant des Rheingau Musik Festival), Dr. Heinz-Dieter Sommer (Hörfunkdirektor des Hessischen Rundfunks)  | 2008: Rolf Beck (Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals), Walter Fink (Vorstandsmitglied des Rheingau Musik Festival e.V.), Dr. Leo-Karl Gerhartz (Programmbereichsleiter Musik des Hessischen Rundfunks a.D.), Dr. Peter Hanser-Strecker (Vorsitzender der Geschäftsleitung Schott Music), Michael Herrmann (Intendant des Rheingau Musik Festivals)  

Geförderte/Geehrte
  • Faz?l Say
  • LAUTTEN COMPAGNEY (Berlin)
  • Bidla Buh
  • Taschenoper Lübeck
  • Christian Gerhaher
  • Heinz Holliger
  • Karl-Friedrich Beringer
  • Windsbacher Knabenchor
  • Hugh Wolff
  • Niki Reiser
  • Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie und Musikermedizin
  • Michael Quast
  • Artemis Quartett
  • Helmuth Rilling (Internationale Bachakademie Stuttgart)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > Musikinterpretation ---------- 
Musik > besondere Verdienste ---------- 
Bild

Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen (EÜK) vergibt, neben verschiedenen Aufenthaltsstipendien, in Zusammenarbeit mit der Kunststiftung NRW den am besten dotierten Übersetzerpreis in Deutschland. Am 13. Oktober 2013 wurde das EÜK selbst mit dem Kulturpreis Deutsche Sprache ausgezeichnet. Regina Wyrwoll hat mit Claus Sprick, dem Präsidenten des EÜK, in Straelen gesprochen. mehr


Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr