Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 311 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Hermann-Ehlers-Preis und Kai-Uwe-von-Hassel-Förderpreis

Gründungsjahr: 1968, Ort der Verleihung: Kiel, Gesamtdotierung: 2.500 EUR

Kai-Uwe-von-Hassel-Förderpreis
Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 799 / 1776
Dotierung:
2.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Hermann-Ehlers-Stiftung e.V.
Guido Wendt
Gurlittstr. 3
24106 Kiel
TEL.: (0431) 38 92 21
FAX: (0431) 38 92 38
info [ät] hermann-ehlers.de
www.hermann-ehlers.de
Beschreibung
Im Gedenken an den deutschen Politiker Hermann Ehlers und sein Erbe wurde 1968 die Hermann Ehlers Stiftung auf Initiative von Kai-Uwe von Hassel (1913-1997) und anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens gegründet. Der Förderpreis wurde nach dem Tod des Initiators 1998 nach ihm benannt.
 
Der Förderpreis soll Ansporn für jüngere Bürger sein, die durch ihre „bisherige Tätigkeit einen Beitrag zur weiteren Ausgestaltung der freiheitlich demokratischen Grundordnung in Deutschland geleistet” haben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Vorstand der Hermann-Ehlers-Stiftung

Finanzierung
Träger/Stifter:
Hermann-Ehlers-Stiftung e.V.

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr