Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 621 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Stipendien der Klassik Stiftung Weimar

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Weimar

Weimar-Stipendien der Klassik Stiftung Weimar
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Wissenschaftler
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: halbjährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 188 / 2214
   
Verleihung: Termin:  März und September

Klassik Stiftung Weimar
Stabsreferat Forschung und Bildung
Thorsten Valk
Burgplatz 4
99423 Weimar
TEL.: (03643) 54 55 60
FAX: (03643) 54 52 90
thorsten.valk [ät] klassik-stiftung.de
www.klassik-stiftung.de PREIS-WEBSEITE: http://www.klassik-stiftung.de ...
Klassik Stiftung Weimar
Referat Forschung und Bildung
PD Dr. Thorsten Valk
Burgplatz 4
99423 Weimar
TEL.: (03643) 54 5 560
FAX: (03643) 545 569
thorsten.valk [ät] klassik-stiftung.de
www.weimar-klassik.de
PREIS-WEBSEITE:  www.weimar-klassik.de ...
Beschreibung
Die Klassik Stiftung Weimar fördert durch Stipendien wissenschaftliche Projekte, die die europäische Kulturgeschichte von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart zum Inhalt haben und unter Nutzung der in Weimar vorhandenen historischen Bestände zu realisieren sind.
Es sind besonders Vorhaben erwünscht, die zur intensiven Erforschung der Sammlungen des Goethe- und Schiller-Archivs, der Herzogin Anna Amalia Bibliothek und der Museen beitragen.
 
Die Weimar-Stipendien der Klassik Stiftung untergliedern sich in drei Kategorien:

Graduiertenstipendien
Postdoktorandenstipendien
Residenzstipendien

Wissenschaftler, die sich um ein Graduiertenstipendium bewerben, sollten einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss vorweisen und den konzeptionellen Zusammenhang des in Weimar zu rea­lisierenden Forschungsprojektes mit ihrer Dissertation oder einer entsprechenden wissenschaftlichen Arbeit nachweisen können. Ein befürwortendes Gutachten zum Forschungsprojekt ist der Bewerbung beizulegen. Um ein Postdoktorandenstipendium können sich promovierte Nachwuchswissenschaftler bewerben, die ihre Dissertation abgeschlossen und bereits in einschlägigen Fachzeitschriften publi­ziert haben.

Die Weimar-Stipendien der Klassik Stiftung richten sich vornehmlich an Nachwuchswissenschaftler, die zur Verwirklichung ihrer innovativen Forschungsprojekte auf finanzielle Förderung besonders angewiesen sind. Graduierte, promovierte oder habilitierte Wissenschaftler, deren monatliches Nettoeinkommen auch während der Zeit, für die das Weimar-Stipendium beantragt wird, 1.500 Euro über­steigt, werden daher eingeladen, sich um ein Residenzstipendium zu bewerben. Im Rahmen eines Residenzstipendiums gewährt die Klassik Stiftung Wissenschaftlern ein großzügiges Büchergeld so­wie vielfältige Vergünstigungen während ihres Forschungsaufenthaltes in Weimar.
Stipendiensätze

Die Höhe der finanziellen Zuwendungen beträgt zurzeit im Monat:

* für Graduiertenstipendien 1.000 €
* für Postdoktorandenstipendien 1.500 €
* für Residenzstipendien 500 €

Ferner werden im Rahmen aller Weimar-Stipendien folgende Vergünstigungen und Services gewährt:

* Unterbringung in den Gästewohnungen der Klassik Stiftung zum Stipendiatentarif
* freier Eintritt in allen Einrichtungen der Klassik Stiftung
* Betreuung durch die Mitarbeiter der Klassik Stiftung

Nach den derzeit geltenden steuerrechtlichen Bestimmungen sind die Weimar-Stipendien weder einkommenssteuer- noch rentenversicherungspflichtig. Die Stipendien müssen innerhalb von zwölf Monaten nach der Vergabe abgerufen werden. Reisekostenzuschüsse können in der Regel nicht gewährt werden.
Stipendium
Dauer der Förderung: 1-6 Monate
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Die Klassik Stiftung vermittelt den Stipendiaten Gästezimmer zum verbilligten Tarif.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: 31. Januar und 31. Juli jedes Jahres | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Die Bewerbung um ein Weimar-Stipendium setzt sich aus folgenden Unterlagen zusammen:

* ein ausgefülltes Formblatt,
* ein Abstract des Forschungsvorhabens, das im Falle der Bewilligung eines Stipendiums auf der Homepage der Klassik Stiftung ver

Teilnahmebedingungen:
Nach den derzeit geltenden steuerrechtlichen Bestimmungen sind die Weimar-Stipendien weder einkommenssteuer- noch rentenversicherungspflichtig. Die Stipendien müssen innerhalb von zwölf Monaten nach der Vergabe abgerufen werden. Reisekostenzuschüsse können in der Regel nicht gewährt werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheidet eine Kommission, der Mitarbeiter der Klassik Stiftung sowie Mitglieder ihres Wissenschaftlichen Beirates angehören.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Weimar
Freistaat Thüringen
Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Spartenzuordnung
Literatur > Literaturwissenschaft ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geisteswissenschaften ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geschichte ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr