Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 265 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Gustav-Heinemann-Bürgerpreis

Gründungsjahr: 1977, Ort der Verleihung: Berlin/Essen

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 746 / 236
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung
Die Vergabe findet möglichst in zeitlicher Nähe zum 23. Mai, dem Tag der Verkündung des Grundgesetzes statt.

SPD-Bundesvorstand
Hermann Zimmermann
Wilhelmstr. 141
10963 Berlin
TEL.: (030) 25 99 11 31 (0228) 532(1)
FAX: (030) 25 99 12 97
hermann.zimmermann [ät] spd.de
Gustav-Heinemann-Bürgerpreis, SPD-Bundesvorstand
Hermann Zimmermann
Wilhelmstr. 141
10963 Berlin
TEL.: (030) 25 99 11 31 (0228) 532(1)
FAX: (030) 25 99 12 97
hermann.zimmermann [ät] spd.de
Beschreibung
Die Preisverleihung soll nach der Satzung eine "Ermutigung sein, die von Gustav W. Heinemann vorgelebten Bürgertugenden zu verwirklichen ..., die Forderungen des Grundgesetzes zu erfüllen und in ... Haltung und Handlungen mehr eigenverantwortliche Mitwirkung und Mitbestimmung mündiger Bürger in unserem Staat zu wagen''.

Vgl. auch den GUSTAV-HEINEMANN-FRIEDENSPREIS FÜR KINDER- UND JUGENDBÜCHER.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis wird an eine Person, Gruppe oder Organisation verliehen. Der Empfänger muss in Übereinstimmung mit dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland reden und handeln.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Sonstige

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheidet ein Kuratorium.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr