Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 372 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Justinus-Kerner-Preis der Stadt Weinsberg

Gründungsjahr: 1986, Ort der Verleihung: Weinsberg, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 945 / 285
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: jeweils der 18. September
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Stadtverwaltung Weinsberg, Hauptamt
Marktplatz 11
74189 Weinsberg
TEL.: (07134) 51 20
FAX: (07134) 51 21 99
stadt [ät] weinsberg
www.weinsberg
Stadtverwaltung Weinsberg, Hauptamt
Bürgermeister Walter Kuhn
Rathaus
74189 Weinsberg
TEL.: (07134) 51 20
FAX: (07134) 51 21 99
stadt [ät] weinsberg
www.weinsberg
PREIS-WEBSEITE:  www.weinsberg ...
Beschreibung
Die Vergabe erfolgt an Persönlichkeiten, die in den letzten zehn Jahren in Verbindung mit dem Lebenswerk von J. Kerner oder im Sinne Kerners Herausragendes geleistet haben und einen Bezug zu Weinsberg und zum Land Baden-Württemberg haben. Im Ausnahmefall kann der Preis auch für ein Manuskript zuerkannt werden, sofern dessen spätere Veröffentlichung gesichert ist. Die Stadt Weinsberg stiftete zu Ehren des Arztes und Dichters Justinus Kerner aus Anlass seines 200. Geburtstages am 18. September 1986 den Justinus-Kerner-Preis der Stadt Weinsberg.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Weinsberg

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Soziokultur/Sonstige allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr