Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 21 von 693  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Amnesty-Menschenrechtspreis

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Berlin

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Verdiente Persönlichkeiten und Einrichtungen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, unregelmäßig
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1867 / 2924
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung, Symposium

AMNESTY INTERNATIONAL Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Heerstr. 178
53111 Bonn
TEL.: +49 30 420 248 0
FAX: +49 30 420 248 630
info [ät] amnesty.de
www.amnesty.de PREIS-WEBSEITE: www.amnesty.de/amnesty-mensche ...
Beschreibung
Der Preis wurde das erste Mal anlässlich des 50. Jahrestages der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen in der Frankfurter Paulskirche vergeben. Mit der Vergabe an Menschenrechtler unterschiedlicher Nationen sollte die Solidarität mit den Menschen bekundet werden, die in ihrer Heimat Verfolgung und Drohungen ausgesetzt sind.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Henri Tiphagne (Gründer der Organisation 'People's Watch')
  • Alice Nkom (Anwältin in Kamerun, insbesondere für LGBTI-Rechte)
  • Abel Barrera Hernández (Menschenrechtszentrum "Tlachinollan", Mexiko)
  • WOZA (Women/Men of Zimbabwe)
  • Monira Rahman (Bangladesch)
  • Swetlana Gannuschkina (Russland)
  • Erin Keskin (Türkei)

Finanzierung
Träger/Stifter:
AMNESTY INTERNATIONAL Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr