Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 559 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Projektförderungen der freien alternativen Kultur Gelsenkirchen

Gründungsjahr: 1989, Ort der Verleihung: Gelsenkirchen

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Projektförderung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, unregelmäßig
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1750 / 3156
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Kulturamt Gelsenkirchen
Kulturreferat
Florastraße 28
45875 Gelsenkirchen
TEL.: (0209) 16 91
FAX: (0209) 169 91 73
referat.kultur [ät] gelsenkirchen.de
www.stadt.gelsenkirchen.de
Kulturamt Gelsenkirchen
Dr. Volker Bandelow

4650 Gelsenkirchen
TEL.: (0209) 16 91
FAX: (0209) 169 91 73
Beschreibung
Die städtische „Förderung der freien Kulturarbeit“ in Gelsenkirchen will dazu beitragen, Freiräume für Ideen, Impulse und Initiativen im Kunst- und Kulturbereich zu schaffen, auszubauen und zu erhalten. In diesem Sinne werden Zuschüsse zu künstlerisch-kulturellen Projekten gewährt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.



Teilnahmebedingungen:
Unterstützt werden Projekte, die als Ergänzung zum herkömmlichen Kulturangebot durchgeführt werden und etwas mit Gelsenkirchen zu tun haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Gelsenkirchen
Stadt Gelsenkirchen

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Soziokultur/Sonstige allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr