Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 652 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

USAble - Transatlantischer Ideenwettbewerb

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 150.000 EUR

USAble - Transatlantischer Ideenwettbewerb: Ideenpreise
Fördermaßnahme: Projektförderung, 10 Vergaben
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Bilaterale Beziehungen
Datenbank-ID: 1932 / 3171
Dotierung:
1.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Symposium, Kostenerstattung

Körber-Stiftung
Transatlantischer Ideenwettbewerb USable
Kehrwieder 12
20457 Hamburg
TEL.: (040) 808 19 21 68
FAX: (040) 808 19 23 03
usable [ät] stiftung.koerber.de
www.koerber-stiftung.de PREIS-WEBSEITE: www.usable.de ...
Körber-Stiftung
Karin Haist
Kurt A. Körber- Chaussee 10
21033 Hamburg
TEL.: (040) 72 50 28 93
FAX: (040) 72 50 39 22
usable [ät] stiftung.koerber.de
www.usable.de
PREIS-WEBSEITE:  www.usable.de ...
Beschreibung
"USable" ist neben dem DEUTSCHEN STUDIENPREIS und dem SCHÜLERWETTBEWERB "DEUTSCHE GESCHICHTE" der dritte große Ideenwettbewerb der Körber-Stiftung. Er hat es sich zum Ziel gemacht, im deutsch-amerikanischen Austausch von Best Practices Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden. Unter einem jeweiligen thematischen Schwerpunkt werden Projektideen aus den USA prämiert bzw. gefördert. 2007 lautete das Thema "Empowerment. Menschen stärken".
Die Körber-Stiftung lädt vor der Preisverleihung zu einem zweitägigen Preisträger-Forum mit Workshops ein. Ziel sind Vernetzung, fachlicher Austausch und gegenseitige Beratung. Das Preisträgernetzwerk funktioniert als nachhaltiger Kontaktpool von Experten und Praktikern.
 
Teilnehmer haben die Chance auf einen Projektpreis, wenn sie ihre Projektidee selbst in Deutschland realisieren wollen oder mit der Umsetzung schon begonnen haben und ein überzeugendes Konzept einreichen.
Der Projektpreis soll das prämierte Projekt fördern und darf daher nicht für private oder andere Zwecke verwendet werden.
Ein mit dem Projektpreis ausgezeichnetes Projekt hat die Chance, bei erfolgreichem Verlauf erneut mit 10.000 Euro von der Körber-Stiftung gefördert zu werden. Die Förderung erfolgt nach individueller Prüfung.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Bewerbungsunterlagen:
http://www.koerber-stiftung.de/wettbewerbe/usable/ideenwettbewerb/usable-teilnahmebogen.pdf

Teilnahmebedingungen:
Der Wettbewerb ist offen für alle, die die USA und auch Deutschland sehr gut kennen – unabhängig von ihrer Nationalität oder der Dauer ihres Aufenthalts in beiden Ländern. Mitmachen kann jeder, der eine auf persönlicher Recherche beruhende Idee einsendet.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen unter http://www.koerber-stiftung.de/wettbewerbe/usable/ideenwettbewerb/index.html
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Über die Preiswürdigkeit der Beiträge befindet eine deutsch-amerikanische Jury.

Mitglieder:
2000: Gottfried von Bismarck, Andrea Böhm, Christine Brinck, Gisela Anna Erler, Jackson Janes, Werner Jann, Frederick Kempe, Evelies Mayer, Hans-Jürgen Puhle, Ingo Zuberbier 

Finanzierung
Träger/Stifter:
Körber-Stiftung

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Soziokultur/Sonstige allgemein Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr