Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 556 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Pro Arte-Medaille

Gründungsjahr: , Ort der Verleihung: Esslingen/Neckar

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2734 / 3880
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Die KünstlerGilde e.V.
Hafenmarkt 2
73728 Esslingen am Neckar
TEL.: (0711) 396 90 10
FAX: (0711) 39 69 01 23
kuenstlergilde [ät] t-online.de
Beschreibung
Die Auszeichnung ehrt besondere Verdienste um die Vermittlung deutscher Kultur im und aus dem östlichen Europa.
Vgl. auch den ANDREAS GRYPHIUS-PREIS (Literatur), den JOHANN WENZEL STAMITZ-PREIS (Musik), den NIKOLAUS LENAU-PREIS (Lyrik), den LOVIS CORINTH-PREIS (Bildende Kunst) sowie den LITERATURWETTBEWERB für Lyrik und Kurzprosa der KünstlerGilde.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturvermittlung Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Heimat- und Volkskunde (bzw. -forschung) ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr