Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 168 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Elsie-Kühn-Leitz-Preis

Gründungsjahr: 1986, Ort der Verleihung: Mainz, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Bilaterale Beziehungen
Datenbank-ID: 2393 / 736
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem

Stiftungsbeirat der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften in Deutschland und Frankreich (VDFG)
Dr. Wolfgang Linckelmann
Platanenweg 4
53619 Rheinbreitbach
TEL.: (06131) 35 68
FAX: (06131) 786 13
wf.Linckelmann [ät] t-online.de
www.vdfg.de
Beschreibung
Der Preis wird zur Erinnrerung an die Gründungspräsidentin des Arbeitskreises Deutsch-Französischer Gesellschaften in Deutschland und Frankreich, der seit 1981 seinen heutigen Namen trägt, vergeben. Mit der Verleihung soll ein aktiver Beitrag zur Vertiefung der deutsch-französischen Verständigung geleistet werden, indem der Preis an natürliche oder juristische Personen verliehen wird, die sich in diesem Bereich besonders verdient gemacht haben. Die Preissumme wird dem Preisträger für die Förderung eines gemeinnützigen deutsch-französischen Projekts seiner Wahl zur Verfügung gestellt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftungsbeirat der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften in Deutschland und Frankreich (VDFG)
Stiftungsbeirat der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften in Deutschland und Frankreich (VDFG)

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr