Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 593 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Schnoor-Preis

Gründungsjahr: 1970, Ort der Verleihung: Bremen

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1515 / 834
Dotierung:
5.112 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Die Sparkasse Bremen AG
Zentrale
Am Brill 1-3
28195 Bremen
TEL.: (0421) 17 90
FAX: (0421) 179 33 33
mail [ät] sparkasse-bremen.de
www.sparkasse-bremen.de
Die Sparkasse in Bremen, Vorstandssekretariat
Hans-Joachim Genzmer
Am Brill 1-3
28195 Bremen
TEL.: (0421) 179 20 21
FAX: (0421) 179 33 33
mail [ät] sparkasse-bremen.de
www.sparkasse-bremen.de
PREIS-WEBSEITE:  www.sparkasse-bremen.de ...
Beschreibung
"Die Sparkasse in Bremen fühlt sich als traditionelles bremisches Kreditinstitut in besonderem Maße dem Schnoor-Viertel verbunden. Sie würdigt die Bedeutung des Schnoor-Viertels für Bremen durch die Stiftung eines Preises, der nach dem Viertel selbst benannt ist. Der Schnoor-Preis dient insbesondere der Pflege und Würdigung bremischer und niederdeutscher Kultur unter besonderer Berücksichtigung der Nachwuchsförderung. Er soll vornehmlich in den Bereichen der Künste und der Wissenschaften wie auch der Kulturpflege verliehen werden, die nicht schon durch bereits bestehende Preise ausgezeichnet werden."
Der Preis wurde 1994 das letzte Mal vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Die Ausschreibung findet jeweils in einer Sparte zu einem bestimmten Thema statt.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Finanzierung
Träger/Stifter:
Sparkasse Bremen
Gesellschaft der Schnoorfreunde e.V.

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Kunsthandwerk allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Medien/Publizistik > Pressewesen allgemein ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Soziokultur/Sonstige allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr