Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 45 von 211  | Fernsehen

Deutscher Fernsehpreis

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 30.000 EUR

Deutscher Fernsehpreis - Hauptpreise
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung, 21 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 406 / 137
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Preisskulptur, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Der deutsche Fernsehpreis GmbH
Ständiges Sekretariat
Petra Maria Müller
Im Mediapark 6b
50670 Köln
TEL.: (0221) 454 30 30
FAX: (0221) 456 30 39
petra.mueller [ät] deutscher-fernsehpreis.de
www.deutscherfernsehpreis.de PREIS-WEBSEITE: www.deutscherfernsehpreis.de ...
"Der Deutsche Fernsehpreis" - Ständiges Sekretariat
Petra M. Müller
Media Park 5b
50670 Köln
TEL.: (0221) 454 30 30
FAX: (0221) 456 30 39
info [ät] deutscher-fernsehpreis.de
www.deutscher-fernsehpreis.de
PREIS-WEBSEITE:  www.deutscher-fernsehpreis.de ...
Beschreibung
Ziel des Preises ist es, "die Qualität der Fernsehprogramme zu fördern und hervorragende Leistungen zu würdigen." Der Deutsche Fernsehpreis wurde im Oktober 1998 von den Fernsehsendern Das Erste, ZDF, RTL und Sat.1 gegründet. Als Vorbild diente der US-amerikanische Fernsehpreis Emmy, wenngleich der Deutsche Fernsehpreis nicht von einer Fernsehakademie vergeben wird. Die beiden ehemaligen Fernsehpreise Telestar (Das Erste und ZDF) und Goldener Löwe von Radio Luxemburg gingen im Deutschen Fernsehpreis auf.
 
Der deutsche Fernsehpreis wird vegeben in den Kategorien:
- Bester Fernsehfilm/Mehrteiler
- Beste Serie
- Beste Sitcom
- Beste Unterhaltungssendung/Beste Moderation Unterhaltung
- Beste Dokumentation
- Beste Reportage
- Beste Informationssendung
- Beste Sportsendung
- Beste Kochshow
- Beste Regie
- Bestes Buch
- Bester Schauspieler
- Beste Schauspielerin
- Bester Schauspieler Nebenrolle
- Beste Moderation Information
- Beste Comedy
- Beste Kamera
- Bester Schnitt
- Beste Musik
- Beste Ausstattung
- Bester TV-Berater
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Die jeweiligen Beiträge, aufgrund derer die Preise verliehen werden, müssen in der ganzen Bundesrepublik zu sehen gewesen sein.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2011: Leopold Hoesch (Geschäftsführer Broadview TV GmbH), Christiane Ruff Produzentin), Christoph Keese (Geschäftsführer Public Affairs, Axel Springer AG), Klaudia Wick (freie Journalistin), Else Buschheuer Schriftstellerin und Moderatorin), Hans-Werner Meyer (Schauspieler), Ralf Husmann (stellv. Geschäftsführer BRAINPOOL TV GmbH/Executive Producer), Dieter Anschlag (Chefredakteur Funkkorrespondenz), Lutz Carstens (Chefredakteur TV Spielfilm) 

Finanzierung
Träger/Stifter:
Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
SAT.1
Radio Television Luxemburg (RTL)
Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD)

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > Fernsehen Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr