Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 140 von 372  | ohne Spartenschwerpunkt

Kulturförderpreis der Stadt Kassel

Gründungsjahr: 1987, Ort der Verleihung: Kassel, Gesamtdotierung: 7.669 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1036 / 1815
Dotierung:
7.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Magistrat der Stadt Kassel, Kulturamt
Obere Königsstr. 8
34117 Kassel
TEL.: (0561) 787 40 25
FAX: (0561) 787 40 25
kulturamt [ät] stadt-kassel.de
www.kassel.de
Beschreibung
Der Preis wird jährlich ohne Beschränkung auf eine bestimmte Kunstrichtung verliehen. Ausgezeichnet werden künstlerische Projekte, Nachwuchskünstler und -künstlerinnen sowie Künstlergruppen aus der Region. Seit 1996 wird die Vergabe des Kasseler Kulturförderpreises durch Sponsoren ermöglicht. Eigenbewerbungen sind nicht möglich.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Magistrat der Stadt Kassel.

Mitglieder:
2008: Kulturkommission der Stadt Kassel 

Geförderte/Geehrte
  • Komik-Koloquium
  • Kzwo10 e.V.
  • Projektgruppe achtmal alte brüderkirche

Finanzierung
Träger/Stifter:
Magistrat der Stadt Kassel

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr